F: Diemer
F: Diemer

Primus Sasbachwalden empfängt Sinzheim II zum Topspiel

Varnhalt in Leiberstung | Eisental gegen Ottersweier | Verfolgerduell in Neusatz

Aufsteiger Sasbachwalden geht erstmals als Tabellenführer der Kreisliga A Süd in einen Spieltag. Am Sonntag empfängt die Schweiger-Elf den SV Sinzheim II zum Topspiel, der Rangdritte Varnhalt gastiert beim Drittletzten Leiberstung. In Eisental gastiert hingegen will der FV Ottersweier zurück in die Erfolgsspur finden.

SC Eisental - FV Ottersweier (Sa 17:00)
Bereits am Samstag um 17Uhr kommt es in Eisental zum hitzigen Duell mit dem FV Ottersweier und somit auch zu einem kleinen Krisenduell. Die Gastgeber verloren zuletzt dreimal in der Liga, der FV Ottersweier inklusive Pokal ebenfalls dreimal in Folge. Am Samstag wird im besten Fall mindestens ein Negativlauf enden, bei einem Remis wären aber beide nicht wirklich zufrieden.



SV Weitenung - SV Ulm 1948 II (Sa 18:00)
Trotz eines großen Kaders merkt natürlich auch der SV Ulm, wenn in der ersten Mannschaft personell nicht alles bestens läuft. Nur drei Punkte hat die Bethge-Elf bislang sammeln können - das hatte man sich nach der tollen letzten Runde sicherlich anders vorgestellt. Auch in Weitenung wird man angesichts der zwei Niederlagen in den ersten fünf Spielen nicht ganz zufrieden sein, am Samstag soll aber der vierte Saisonsieg gelingen.



TuS Hügelsheim - SG Lauf/Obersasbach (So 15:00)
Beide Mannschaft haben zuletzt gewonnen, die Gäste siegten gar das erste Mal in dieser Saison. In Hügelsheim hat man nun die Chance, eine kleine Serie zu starten. Die Gastgeber siegten zuletzt gar zweimal in Folge und können mit einem weiteren Sieg oben dabei bleiben.



SV Sasbachwalden - SV Sinzheim II (So 15:00)
Spitzenspiel am 6.Spieltag der Kreisliga A Süd-Saison: Aufsteiger und Tabellenführer Sasbachwalden empfängt die Sinzheimer Reserve und will mit einem weiteren Sieg für Furore sorgen. Seit nunmehr 14 Monaten ist die Schweiger-Elf zuhause ungeschlagen, in dieser Spielzeit musste man lediglich am ersten Spieltag beim 0:1 in Weitenung den Platz als Verlierer verlassen. Der Erfolg von Sasbachwalden ist ganz bestimmt kein Zufall, sondern das Ergebnis von konstant guter Arbeit. Mit welchem Personal der Gast anreisen wird ist noch nicht klar, gut möglich, dass einige "Derby-Versager" aus der Landesligamannschaft einen Denkzettel erhalten und in der zweiten "ranmüssen".



VfB Bühl II - FC Germania Schwarzach (So 15:00)
Zu einem Duell zweiter punktgleichen Mannschaften kommt es am Sonntag im Bühler Hägenich. Sowohl die Landesligareserve als auch der FC Schwarzach haben aus den ersten fünf Spielen vier Punkte geholt und beide wollen natürlich mit aller Macht den zweiten Saisonsieg.



SV Vimbuch - VfR Achern (So 15:00)
Keine großen Probleme sollte der SV Vimbuch im Heimspiel gegen das punktlose Schlusslicht aus Achern haben - eigentlich! Die Gäste sind trotz der null Punkte nicht zu unterschätzen, im Heimspiel zuletzt gegen Neusatz war man trotz der 0:1 Niederlage eigentlich sogar das bessere Team. Die Vimbucher mussten vergangene Woche aussetzen, stehen mit neun Punkten aus den vier absolvierten Spielen aber dennoch richtig gut da.



SV Neusatz - FC Ottenhöfen II (So 15:00)
Nur knapp hat der SV Neusatz das Auswärtsspiel in Achern gewonnen, mit der Reserve des FC Ottenhöfen kommt nun ein anderes Kaliber nach Neusatz. Beide Mannschaften haben bislang neun Punkte gesammelt - das war so vor der Saison von beiden Teams nicht unbedingt zu erwarten. Der Sieger könnte mit einem Sieg weitere Plätze gut machen.



SV Leiberstung - FC Varnhalt (So 15:00)
Unterschiedliche Ausgangslagen vor diesem Duell zwischen Leiberstung und Varnhalt. Vor der Saison hatte man beide Teams eigentlich "auf Augenhöhe" angesiedelt, nach fünf Spielen hängt Leiberstung mit vier Punkten unten drin und Varnhalt ist mit 12 Punkten punktgleich mit dem Tabellenführer. Die Gäste werden zwar selbstbewusster in die Partie gehen, als klaren Favoriten wollen wir die Armbruster-Elf aber nicht bezeichnen. Leiberstung braucht die Punkte dringend, bei einer weiteren Niederlage steckt man vorerst unten fest.


Aufrufe: 015.9.2017, 09:31 Uhr
bemAutor

Verlinkte Inhalte