Eintracht Stadtallendorf, hier eine Szene vom Spiel in Dietkirchen, ist heute gegen Hadamar gefordert. Archivfoto: vrm/René Weiss
Eintracht Stadtallendorf, hier eine Szene vom Spiel in Dietkirchen, ist heute gegen Hadamar gefordert. Archivfoto: vrm/René Weiss

Stadtallendorf heute gegen einen der schärfsten Verfolger

Teaser HL: +++ Eintracht Stadtallendorf erwartet heute Abend Rot-Weiß Hadamar. Die Gäste sind einer der schärfsten Verfolger der Sicaja-Elf in der Aufstiegsrunde der Fußball-Hessenliga +++

STADTALLENDORF - Kaum sind die Feiertage vorbei, da ist Eintracht Stadtallendorf auch schon wieder im Ligabetrieb der Fußball-Hessenliga gefordert. Und nach dem Nachhol-Heimspiel gegen Rot-Weiß Hadamar am Dienstagabend (20 Uhr) ist in der Meisterrunde die fünfte Partie bereits absolviert und damit gewissermaßen Halbzeit. In Anbetracht des doch engen Verfolgerfeldes hat das Team von Trainer Dragan Sicaja im Herrenwaldstadion natürlich rein gar nichts zu verschenken und könnte mit einem Erfolg gegen das Team aus dem Landkreis Limburg-Weilburg einen wichtigen Schritt Richtung Meisterschaft machen.

Den ausführlichen Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner Oberhessische Zeitung (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 019.4.2022, 12:54 Uhr
RedaktionAutor