– Foto: Peter Höffner

Leistungsgerechtes Unentschieden an der Reiskircher Kerb

Am 7. Spieltag der Kreisliga A Höcherberg gastierte die SG FV Oberbexbach / Frankenholz II beim ebenfalls noch sieglosem SV Reiskirchen. Stark ersatzgeschwächt zeigte die Truppe von Coach Bülent Baykara eine insgesamt ordentliche Leistung und erzielte einen verdienten Auswärtspunkt.

Die SG dominierte die erste Viertelstunde und lag zu diesem Zeitpunkt bereits mit 2:0 in Front. Zunächst traf Benjamin Sammel nach 11 Spielminuten zur Führung, ehe Nico Ruck in der 15. Spielminute den Vorsprung ausbauen konnte. Bis zur Halbzeit gestalteten die Reiskircher das Geschehen offener und kamen zum 1:2 Anschlusstreffer.

Auch nach der Pause wirkte die Heimelf etwas spritziger und kam zu einer Reihe von Torchancen. Einer hiervon führte nach 63 Spielminuten zum bis dato verdienten Ausgleich. In den letzten 20 Spielminuten konnte sich die SG vom Höcherberg wieder berappeln und riss das Spielgeschehen an sich. Leider scheiterte man mehrfach aus aussichtsreicher Position, weswegen es bis zum Ende der Partie beim 2:2 Unentschieden blieb. Auf Grund der Spielanteile ein für beide Seiten gerechtes Ergebnis.

Aufrufe: 020.9.2021, 20:07 Uhr
Joel JanesAutor