Sieg für FCB-Frauen - SVR verliert klar

Landesliga

Biberach - Der FC Bellamont hat in der Frauenfußball-Landesliga II einen Auswärtssieg eingefahren. Der SV Reinstetten musste eine herbe Heimniederlage hinnehmen.

SC Unterzeil-Reichenhofen - FC Bellamont 1:2 (0:0). Der FC Bellamont blieb trotz einiger Chancen in der ersten Halbzeit torlos. Nach dem Seitenwechsel ging Unterzeil-Reichenhofen durch Anja Stiefenhofer (62.) in Führung. Der FCB blieb aber weiter dran, nach einem Eckball besorgte Mara Eschbach (79.) per Kopf den Ausgleich. Kerstin Schneider (90.) war es dann, die nach schöner Vorarbeit von Tabea Gropper, den 2:1-Siegtreffer für den FCB markierte.

SV Reinstetten - TSV Frommern 1:6 (0:3). Das Spiel wurde in Ochsenhausen auf dem Kunstrasen ausgetragen. In den ersten 20 Minuten konnte die Heimelf gut gegen den Tabellenführer standhalten. In Minute 29 ging der TSV durch ein unglückliches Eigentor des SVR in Führung. Danach ließ Reinstetten zu viel zu und kassierte durch eigene Fehler einige weitere Gegentore. Tore: 0:1, 1:6 Eigentor (29., 72.), 0:2 Laura Flohr (40.), 0:3, 0:4, 0:5 Lisa Scheuble (45./Elfmeter, 55., 60.), 1:5 Aylin Rapp (62./Elfmeter).

Die nächsten Spiele: FC Bellamont - SG Altheim (Samstag, 17 Uhr), SV Reinstetten - FC Rottenburg (Sonntag, 8. November, 11 Uhr).

Aufrufe: 027.10.2020, 05:16 Uhr
szAutor

Verlinkte Inhalte