Pokalverteidiger SV Meppen II steigt am 10. Juli mit dem Vorrundenspiel gegen TV in das Turnier ein. Foto: Thomas Flint
Pokalverteidiger SV Meppen II steigt am 10. Juli mit dem Vorrundenspiel gegen TV in das Turnier ein. Foto: Thomas Flint – Foto: Thomas Flint

16 Mannschaften wollen den Rot-Weiß-Heede-Cup

SV Meppen II will Titel verteidigen

Heede. Die neue Fußballsaison wirft ihre Schatten voraus. Vielerorts steigen die Mannschaften in diesen Tagen in die Vorbereitung ein. Eines der ersten Turniere im Sommer stellt der Rot-Weiß-Heede-Cup dar, an dem ab dem kommenden Montag an 16 Teams teilnehmen.

Neben den Landesligisten Blau-Weiß Papenburg wird auch der Titelverteidiger des SV Meppen II aus der Bezirksliga an den Start gehen. Das Teilnehmerfeld komplettieren BW Dörpen, RW Heede, SV Bingum, SuS Rhede, TuS Aschendorf, Eintracht Neulangen, SV Esterwegen, SV Surwold, TuS Weener, VfL Emslage, GW Dersum, TV Bunde, SV Neubörger und Raspo Lathen.

Erste Vorrundenspiele am 8. Juli

In der Vorrunde hat jede Mannschaft ein Spiel über 90 Minuten. Der Gewinner der Paarung qualifiziert sich sich für die Zwischenrunde, die am 16. und 17. Juli auf dem Sportgelände des Heeder Emsstadions stattfindet. Die ersten Vorrundenspiele bestreiten am Montag, 8. Juli, BW Dörpen gegen SV Esterwegen (19 Uhr) sowie RW Heede gegen SV Surwold (20 Uhr).

Finalrundepartien Zweimal 25 Minuten

Der Spielmodus ist nach Angaben des Gastgebers so gewählt, dass die teilnehmenden Mannschaften das Turnier in ihre Vorbereitungsplanung mit einfließen lassen können. Daher wurde eine Spielzeit von 90 Minuten in der Vor- und Zwischenrunde angesetzt. In der Finalrunde am 19. Juli werden ab 18 Uhr die beiden Halbfinals, das Spiel um Platz 3 sowie das Finale ausgetragen mit einer Spielzeit von jeweils 2 mal 25 Minuten.

Preisgeld von 1500 Euro

Die Teilnehmer der dritten Auflage des RWH-Cups kämpfen um ein Preisgeld von insgesamt 1500 Euro. Das durch viele lokale Sponsoren generierte Preisgeld wird gestaffelt auf die vier besten Mannschaften des Turniers verteilt.

Aufrufe: 01.7.2019, 12:51 Uhr
Christian BellingAutor

Verlinkte Inhalte