Mix aus Erfahrung und Nachwuchs: Roman Pösl und Kevin Orlando (v.l.) tragen künftig das Trikot des TSV Neuried.
Mix aus Erfahrung und Nachwuchs: Roman Pösl und Kevin Orlando (v.l.) tragen künftig das Trikot des TSV Neuried. – Foto: TSV

TSV Neuried verpflichtet Orlando, Schwahn, Rösl und Begaj für die kommende Saison

Drei Offensivkräfte und ein Verteidiger

Der TSV Neuried verstärkt sich zur neuen Saison mit Kevin Orlando, Maximilian Schwahn, Roman Pösl und Malvin Begaj. Trainer Josip Hrgovic sieht die Mannschaft gut aufgestellt.

Neuried – Vier neue Fußballer mit teils höherklassiger Erfahrung hat der TSV Neuried zu neuen Saison für seinen Herrenbereich gewonnen. Bereits im Winter hatte sich Stürmer Kevin Orlando den Grün-Weißen angeschlossen (wir berichteten), nun präsentieren die Würmtaler mit Maximilian Schwahn und Roman Pösl zwei weitere Offensivkräfte sowie mit Malvin Begaj einen Verteidiger. Mit diesem Quartett „können wir unsere Kader qualitativ hochwertig verstärken“, sagt Josip Hrgovic, Coach der ersten Mannschaft.

TSV Neuried verpflichtet Orlando, Schwahn, Rösl und Begaj für die kommende Saison – Mannschaftseinteilung noch unklar

Über die meiste Erfahrung dürfte der 30-jährige Orlando verfügen, der in Baden-Württemberg einst Landesliga gespielt hatte. Vor vier Jahren wechselte er zum SV Waldperlach in den Münchner Süd-Osten, wo er sich in Bezirks- und Kreisliga als echter Knipser bewies. Schwahn steht Orlando in Sachen Erfahrung kaum nach – und dürfte bei der Trefferquote sogar die Nase vorn haben: Im Amateurfußball-Portal Fupa stehen für den 28-Jährigen in den vergangenen zehn Jahren 147 Tore aus 129 Spielen vornehmlich in Kreis- und A-Klasse zu Buche. Allerdings stellte Schwahn beim SV Aubing, FC Neuhadern und seinem langjährigen Verein SV Lochhausen, für den er jüngst auflief, auch in Bezirks- und Kreisliga seine Torjägerqualitäten unter Beweis. Der Neurieder Reserve schenkte er bereits den einen oder anderen Treffer ein.

Mit Pösl und Begaj ergänzen zudem zwei junge Spieler den Herrenbereich des TSV. Pösl war zuletzt bei Kreisligist Neuhadern im Einsatz, Begaj – Ex-Jugendspieler des SV Planegg-Krailling – wechselt vom TSV 1860 München IV in den Sportpark.

Auch Malvin Begaj und Maximilian Schwahn (v.l.) spielen künftig für den TSV Neuried.
Auch Malvin Begaj und Maximilian Schwahn (v.l.) spielen künftig für den TSV Neuried. – Foto: TSV

Wer letztlich in welcher Neurieder Mannschaft zum Einsatz kommt, ist noch nicht entschieden. Die Kader des Bezirksliga-, Kreisliga- und A-Klasse-Teams sind jedenfalls gut gefüllt, da auch Spieler aus der Jugend aufrücken und die Grün-Weißen laut Abteilungsleiter Stefan Kriebel keine nennenswerten Abgänge zu verzeichnen haben: „Wir sind froh, dass alle Spieler wieder zurück an Bord sind. Nach der langen Pause war dies nicht selbstverständlich.“ Nun sei der TSV Neuried gut aufgestellt für die Saison.

(mg)

Aufrufe: 022.5.2021, 07:23 Uhr
Michael GrözingerAutor

Verlinkte Inhalte