Die Berichte der Kreisliga Cloppenburg

SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Emstek 1921 0:3
In einem an Höhepunkten armen ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab, Strafraumszenen waren auf beiden Seiten Mangelware. Mit dem Halbzeitpfiff hatte Lamin Jammeh die Führung auf dem Fuß, er scheiterte aber an Gehlenbergs Torhüter. Bezeichnenderweise fiel die Führung der Gäste durch ein Eigentor.


Schiedsrichter: Olaf Quandt (TuS Falkenb.) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 (53. Eigentor), 0:2 Johannes Lampe (63.), 0:3 Mathis Lampe (90.)


SV Höltinghausen - SV Cappeln 4:1
Die Gäste begannen sehr kampfstark und hatten zu Beginn der Partie sogar mehr Spielanteile. Nach knapp einer halben Stunde setzte sich aber die spielerische Überlegenheit des Bezirksliga-Absteigers durch. Sichtbares Ergebnis dieser Überlegenheit war die Führung. Ostendorf gelang aber mit dem Pausenpfiff der nicht unverdiente Ausgleich. Die Entscheidung der Partie fiel dann binnen 180 Sekunden im zweiten Spielabschnitt.


Schiedsrichter: Michael Biermann (DJK Bunnen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Edin Kustura (25.), 1:1 Fabian Ostendorf (45.), 2:1 Martin Habben (57.), 3:1 Edin Kustura (60.), 4:1 Lucas Dettenbach (76.)


SV Strücklingen - SC Sternbusch 4:0
Beide Teams zeigten in einer durchschnittlichen Kreisligapartie vor allem im ersten Durchgang wenig Sehenswertes. Es gab nur wenige Torchancen zu sehen. Im zweiten Spielabschnitt präsentierten sich die Platzherren deutlich verbessert. Der SVS stand nun hinten sicher, Sternbusch hatte im ganzen zweiten Spielabschnitt keine Torchance mehr.


Schiedsrichter: Jörn Kösters - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andre Sick (55.), 2:0 Timo Geesen (66.), 3:0 Andre Sick (78.), 4:0 Denis Widder (89.)


SV Bösel - SV Harkebrügge 0:2
Bösel zeigte eine starke erste halbe Stunde, geriet dann aber durch den überragenden Spieler von Harkebrügge, Mahmoud Manaa, in Rückstand. Im zweiten Spielabschnitt agierten beide Teams mit offenem Visier, Bösel drückte vehement auf den Ausgleich. Harkebrügge war das etwas cleverere Team und traf durch Manaa zum Endstand.


Schiedsrichter: Luca Kalvelage (DJK Bunnen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Mahmoud Manaa (32.), 0:2 Mahmoud Manaa (67.)


BV Essen II - SV Peheim 2:3
Die erste halbe Stunde gehörte den Gästen, die durch zwei direkt verwandelte Freistöße von Bruns auch verdient führten. Der Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter brachte Essen wieder ins Spiel zurück. Im zweiten Durchgang war die Landesliga-Reserve dann das spielbestimmende Team, nutzte aber die Chancen nicht.


Schiedsrichter: Olaf Quandt (TuS Falkenb.) - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Tobias Bruns (21.), 0:2 Tobias Bruns (28.), 1:2 Jetmir Sopa (39. Foulelfmeter), 1:3 Mario Olliges (83. Foulelfmeter), 2:3 Edison Krasniqi (88.)


BV Bühren - SV Nikolausdorf/Beverbruch abgesagt
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe

FC Sedelsberg - STV Barßel abgesagt
Spieltext


Schiedsrichter: Keine Angabe
Aufrufe: 030.9.2019, 11:47 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte