Die Berichte der Kreisliga Cloppenburg

VfL Löningen - SV Cappeln 4:1
Der VfL Löningen hat die erste Saisonniederlage gut verdaut und in der Kreisliga wieder in die Spur gefunden. Der Aufsteiger landete einen auch in der Höhe verdienten Sieg gegen ein schwachen Gast.


Schiedsrichter: Kevin Gontcharov - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Enrico Zwirchmair (35.), 2:0 Artur Janzen (42.), 3:0 Enrico Zwirchmair (77.), 3:1 Lukas Tegenkamp (84.), 4:1 Artur Janzen (90. Foulelfmeter)


SV Harkebrügge - SV Gehlenberg-Neuvrees 1:3
Insgesamt zählten die Beobachter der Partie im ersten Durchgang nur eine Großchance pro Mannschaft. Auf Harkebrügger Seite vergab Dennis Lang die Chance, sein Team in Führung zu bringen, und beim Gegner war es Stefan Langliz.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Dennis Lang (51.), 1:1 Jannes Beenken (60.), 1:2 Matthias Lukas (62.), 1:3 Stefan Langliz (72.)


SV Strücklingen - BV Essen II 2:2
Während die Essener in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile hatten, besaßen die Strücklinger die besseren Torchancen. Andre Sick traf zum 1:0 (25.). Der SVS verpasste es im Anschluss, sich eine komfortable Führung zu erspielen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andre Sick (25.), 1:1 Christoph Zurborg (44.), 1:2 Jetmir Sopa (74.), 2:2 Andre Sick (85.)


SV Emstek 1921 - SC Sternbusch 4:1
Nach einer zwanzigminütigen Abtastphase schossen sich die Emsteker dank der Treffer von Mathis Lampe (25.) und Justus Böckmann (34.) eine 2:0-Pausenführung heraus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließen die Emsteker ein wenig nach.


Schiedsrichter: Luca Kalvelage (DJK Bunnen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Mathis Lampe (26.), 2:0 Justus Böckmann (34.), 3:0 Michael Bornhorst (51.), 4:0 Moritz Bornhorst (63.), 4:1 George Yanga (75.)


SV Bösel - BV Bühren 2:0
Die Böseler kamen gegenüber ihrem Kontrahenten besser ins Spiel. Die Belohnung dafür folgte in Form des Führungstreffers. Andreas Fennen traf nach acht Minuten.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Andreas Fennen (8.), 2:0 Gerrit Osterloh (44.)


STV Barßel - SV Nikolausdorf/Beverbruch 2:5
Der Start in die Partie hätte für den STV nicht besser laufen können. Henry Elsen traf nach vier Minuten zum 1:0. Die Führung hielt nur fünf Minuten. Dann war Philipp Sander das 1:1 geglückt.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Henry Elsen (5.), 1:1 Philipp Sander (9.), 2:1 Jonas Henkel (27.), 2:2 Manuel Timmerevers (40.), 2:3 Manuel Timmerevers (71.), 2:4 Manuel Timmerevers (78.), 2:5 Marcel Bley (79.)


SV Höltinghausen - FC Sedelsberg 6:0
Höltinghausens Trainer Rainer Wiemann scheint jedem seiner Schützlinge vor einiger Zeit wohl einen Stapel DVD über die Torjägerlegende Gerd Müller in die Hand gedrückt zu haben.


Schiedsrichter: Hannes Hettwer (SV Bethen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 (12. Eigentor), 2:0 Malte Kahl (27.), 3:0 Martin Habben (67.), 4:0 Florian Ferneding (72.), 5:0 Florian Ferneding (73.), 6:0 Florian Ferneding (86.)

Aufrufe: 023.9.2019, 10:56 Uhr
Volkhard PattenAutor

Verlinkte Inhalte