Das Abstiegsduo bestehend aus Besiktas JK Berlin und SV Norden-Nordwest bleibt im Abwärtstrend.
Das Abstiegsduo bestehend aus Besiktas JK Berlin und SV Norden-Nordwest bleibt im Abwärtstrend. – Foto: Chris Ham Fotografie Sportiv

Besiktas JK Berlin und SV Norden-Nordwest im freien Fall

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A geht es weiter bergab

Besiktas JK Berlin und der SV Norden-Nordwest sind nach einer Katastrophensaison aus der Kreisliga A abgestiegen. Während der "NNW" mit 13 Punkten immerhin noch einige Zähler sammeln konnte, ging Besiktas JK mit nur einem Punkt am Saisonende fast schon leer aus.

Besiktas JK Berlin hat die schlechteste Saison seit der Vereinsgründung hinter sich. Am Saisonende hatte man nur einen Zähler auf dem Konto, weil man mit -3 Punkten startete und einen Sieg (5:4 gegen 1. Traber FC Mariendorf) sowie ein Unentschieden (2:2 gegen Mitabsteiger SV Norden-Nordwest) erspielte. Am Ende stand ein katastrophales Torverhältnis von 33:234.

Immerhin etwas besser hatte der SV Norden-Nordwest abgeschlossen. 13 Punkte konnte man am Saisonende verbuchen, das Torverhältnis von 44:112 war dennoch deutlich. Zum Klassenerhalt fehlten ganze 22 Zähler.

Und beide Teams sind in der gleichen Staffel der Kreisliga B gelandet und machen genau dort weiter, wo sie aufgehört haben. Beide Teams mussten mit -3 Punkten an den Start gehen und sind noch immer im Minusbereich. Der SV Norden-Nordwest hatte zu Beginn gegen GW Baumschulenweg (4:4) einen Zähler erspielt, dann aber deutlich gegen Eichkamp-Rupenhorn (3:9) und BW Friedrichshain II (0:4) verloren. Noch schlechter steht Besiktas JK Berlin da. Das Auftaktspiel gegen RFC Liberta musste abgebrochen werden, dann folgten zwei herbe Niederlagen gegen SG Prenzlauer Berg (0:7) und SV Blau-Gelb II (0:19).

Bisher sieht es nicht gut aus für das Abstiegsduo, doch die Saison ist noch lang.

Zur Liga: Kreisliga B Staffel 5

Aufrufe: 011.9.2019, 10:30 Uhr
Brian SchmidtAutor

Verlinkte Inhalte