2024-07-12T13:30:11.727Z

Allgemeines
Archivbild
Archivbild – Foto: Wolfgang Künstle

SV Niederschopfheim in der Außenseiterrolle im Aufstiegsrennen

Duell der Tabellennachbarn in Schutterwald

In der Landesliga wird auch unter der Woche gespielt:

FV Schutterwald – SV Sinzheim, Mittwoch, 18.45 Uhr. In das Duell der beiden Tabellennachbarn gehen die Teams mit unterschiedlichen Gemütslagen. Noch vier Spiele gilt es für den FV Schutterwald in der diesjährigen Landesligasaison zu absolvieren, drei davon auf heimischem Platz im Waldstadion. Zum Auftakt stehen nun in kürzester Zeit zwei Heimspiele an. Mit dem Rückenwind aus den beiden Auswärtssiegen in Niederschopfheim und Obertsrot geht es am Mittwochabend gegen den SV Sinzheim, trainiert vom ehemaligen FVS-Spieler Dominic Künstle. Mit einem Erfolg könnte der FVS nach Punkten zu Sinzheim aufschließen und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Sinzhem wird derweil nach dem deftigen 1:7 gegen Hofstetten auf Wiedergutmachung aus sein. Personell wird Schutterwalds Trainer Yannic Erhardt weiterhin improvisieren müssen, zu viele verletzte oder angeschlagene Spieler tummeln sich derzeit im Kader. Ein Umstand, der in den vergangenen beiden Partien aber gut funktioniert hat, als einige Spieler auf eher ungewohnten Positionen zum Einsatz kamen, ihre Sache aber sehr gut gemacht haben. David Göser rückt wieder in den Kader, während Gökhan Kaplan und Jeremias Trittmacher noch fraglich sind.

SC Hofstetten – SV Niederschopfheim, Mittwoch, 19 Uhr. Nach dem 2:2 in Oberwolfach sieht SVN-Trainer Jan Herdrich sein Team nur noch in der Außenseiterrolle für die Aufstiegsplätze in der Landesliga. Dabei wäre nach zweimaliger Führung mehr drin gewesen und im Umfeld der Blauen wird auch mit den Umständen der Punkteteilung gehadert Am härtesten trifft den SVN die Verletzung und der längere Ausfall von Kapitän Felix Weingart. Aber auch einige Entscheidungen des Schiedsrichters habe man im Lager der Hohberger anders wahrgenommen. Personell wird es nun eng, da neben den Ausfall von Felix Weingart auch Elias Möschle fehlt und Robin Leidinger nicht für die gesamte Begegnung zur Verfügung steht. In Niederschopfheim stellt man sich auf einen harten und emotionalen Fight gegen Hofstetten ein, für die es unverändert um den Abstieg geht, auch wenn in Sinzheim zuletzt ein spektakuläres 7:1 gelang.

Aufrufe: 07.5.2024, 17:15 Uhr
Badische ZeitungAutor