VfL-U-15 festigt Platz im Spitzentrio

2:0-Sieg gegen Blumenthaler SV in der Regionalliga

Die U15 des VfL Osnabrück hat in der Regionalliga seinen Platz unter den ersten drei Mannschaften mit einem 2:0-Sieg gegen den Blumenthaler SV gefestigt.

Die VfL-Talente taten sich phasenweise gegen einen kompakten Tabellenletzten schwer, am Ende fielen die Tore durch Luca Höcker (5.) und Jakob Wiehe (54.) zum richtigen Zeitpunkt.

„Das war sicher ein Arbeitssieg. Solche Spiele sind schwer, weil jeder einen Sieg erwartet, der möglichst ist“, war VfL-Trainer Fabian Hebbeler insgesamt zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge. „Wir hatten viel Ballbesitz und nach der Niederlage gegen Göttingen haben wir zweimal zu null gespielt. Wir sind glücklich, dass wir die drei Punkte mitgenommen haben.“

Aufrufe: 018.10.2021, 21:00 Uhr
Peter Vorberg / Neue Osnabrücker ZeitungAutor