U15 des VfL Osnabrück verliert in Hannover

Wiehe trifft doppelt beim 2:5 in der Regionalliga

Für die U15 des VfL Osnabrück ging das Jahr mit einem 2:5 (1:3) bei Hannover 96 zu Ende.

Die Lila-Weißen spielten gut mit und kamen beim Tabellenzweiten durch Jakob Wiehe verdient zu den Ehrentreffern zum 1:3 und 2:5, am Ende sogar in Unterzahl nach Gelb-Rot.

„Das Ergebnis ist deutlicher als der Spielverlauf. Wir haben Chancen liegen lassen, die muss man besser nutzen. Und in der Innenverteidigung mussten wir verletzungsbedingt improvisieren“, sagte Trainer Fabian Hebbeler und nannte ein Grundproblem. „Wir kriegen zu einfache Gegentore.“

Platz drei ist trotzdem drin in der Regionalliga, die Abstiegsgefahr aber auch noch nicht völlig gebannt.

Aufrufe: 06.12.2021, 20:00 Uhr
Peter Vorberg / Neue Osnabrücker ZeitungAutor