2024-07-17T10:40:36.325Z

Vereinsnachrichten
– Foto: VD

SV Meppen II gewinnt mit 6:3 gegen BW Papenburg

In einem temporeichen und torreichen Testspiel am gestrigen Abend trafen der Landesligist BW Papenburg und die Oberliga Mannschaft des SV Meppen II „Die Zwote“ aufeinander.

Das Spiel ging mit 6:3 zugunsten der Gäste aus Meppen zu Ende.

Die Partie begann mit hohem Tempo und bereits in der 2 min. konnten die Zuschauer das erste Tor bejubeln. SV Meppen II verwandelte einen direkt ausgeführten Freistoß durch Leon Kugland und ging früh in Führung. Doch die Freude währte nicht lange, denn BW Papenburg schlug prompt zurück und erzielte durch einen Kopfball den Ausgleich.

Im Verlauf der ersten Halbzeit zeigte sich die Klasse der 2. Mannschaft vom SV Meppen. Mit schnellen Kombinationen und druckvollem Spiel nach vorne setzten sie die Papenburger Defensive immer wieder unter Druck. So fielen folgerichtig noch vier weitere Tore für die Gäste, bevor der Schiedsrichter zur Halbzeit pfiff.

Hervorzuheben ist hier Louis Hebbelmann der ein überragendes Spiel gemacht hat.

Nach dem Seitenwechsel wurde es etwas ruhiger und es hat auf beiden Seiten Spielerwechsel gegeben.

Innerhalb von nur drei Minuten (69 min. und 71 min.) gelang es dem BW Papenburg, durch zwei Tore nach Standard auf 5:3 zu verkürzen. Doch das letzte Wort hatte erneut die 2.Mannschaft vom SV Meppen. Kurz vor Schluss gelang ihnen ein weiteres Tor durch Phil Gysbers, das den Endstand von 6:3 markierte.

Das Testspiel zwischen BW Papenburg und SV Meppen II war ein sehr guter Test und bot den Zuschauern neun Tore. Trotz einer couragierten Leistung und dreier erzielter Treffer musste sich BW Papenburg letztlich der spielerischen Überlegenheit der Mannschaft von SV Meppen II geschlagen geben. Für beide Teams war es jedoch eine gute Gelegenheit, sich auf die kommende Saison vorzubereiten und wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.

Aufrufe: 010.7.2024, 11:49 Uhr
Volker DworakAutor