– Foto: Peter Höffner

SG Oberbexbach-Frankenholz: Niederlage beim SV Kirrberg

Auch beim SV Kirrberg gab es für die SG Oberbexbach-Frankenholz nichts zu holen. Nach ordentlichem Beginn musste sich das Team des Trainerduos Rainer Bier/Oliver Delles am Ende mit 0:3 geschlagen geben.

In der ersten halben Stunde war es eine ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für die Platzherren. Die Abwehr der Gäste stand kompakt und ließ wenig zu. Doch nach vorne lief kaum etwas. So blieben Torraumszenen auf beiden Seiten Mangelware.

Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde der Druck der Gastgeber stärker und Gästekeeper Joel Janes stand mehrfach im Blickpunkt des Geschehens. In der 40. Minute musste er schon Kopf und Kragen riskieren, um gegen den freistehenden Kirrberger Angreifer zu klären. Doch wenig später war auch er machtlos, nach einer gelungenen Kombination der Einheimischen. Mit dem 1:0 Spielstand ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff konnte Kirrberg die Führung auf 2:0 ausbauen, als die Abwehr der Spielgemeinschaft nicht im Bilde war. Nach 55 Spielminuten hatte Hans-Jürgen Poppe nach einem Einwurf von Kevin Enkler die erste echte Tormöglichkeit, doch strich sein Schuss knapp am langen Pfosten vorbei.

Danach verstärkte die Spielgemeinschaft ihre Offensivbemühungen und drängte auf den Anschlusstreffer. Lukas Wagner brachte nach einem Freistoß von Kevin Enkler und der Kopfballvorlage von Florian Breit die Kugel leider nicht im Netz unter.

Doch genau in dieser Phase führte ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung zum schnellen Konter und zum 3:0 für die Gastgeber (70.). Gegen Ende der Partie hatten Frederik Stumpfs, Marian Eichel und Florian Breit noch Möglichkeiten, die alle vergeben wurden.

Bereits am kommenden Samstag, 16.10. erwartet die SG Oberbexbach-Frankenholz im Stadion Süßhübelstraße die SG Erbach. Beginn ist um 16:30 Uhr. Die 2. Mannschaft ist spielfrei.

Aufrufe: 011.10.2021, 21:24 Uhr
Joel JanesAutor