Geschäftsführer Detlef Schwabe, Chris Machts (von Arnstadt 09),Mischa Boger (bisher Vereinslos), Matthias Wolfenstetter, Marcus Finn, Mark Fernando (alle von  Martinroda), sportlicher Leiter Chris Schneider, Co-Trainer Wolfgang Schellhorn. Trainer Horst "Ede" Grohmann Es fehlen Markus Amarell (von Unterpörlitz) und die beiden Studenten Jacob Baumfalk (bisher ohne Verein, aus Berlin), Nick Rösler (Wachau - Kreisliga Sachsen)
Geschäftsführer Detlef Schwabe, Chris Machts (von Arnstadt 09),Mischa Boger (bisher Vereinslos), Matthias Wolfenstetter, Marcus Finn, Mark Fernando (alle von Martinroda), sportlicher Leiter Chris Schneider, Co-Trainer Wolfgang Schellhorn. Trainer Horst "Ede" Grohmann Es fehlen Markus Amarell (von Unterpörlitz) und die beiden Studenten Jacob Baumfalk (bisher ohne Verein, aus Berlin), Nick Rösler (Wachau - Kreisliga Sachsen) – Foto: © Germania Ilmenau

Volle Kapelle - Neue SG

Ein reges Treiben gab es am Dienstagabend im Ilmenauer Hammergrund. Neuzugänge wurden vorgestellt und die erste Trainingseinheit der neugebildeten Spielgemeinschaft abgehalten.

Mit namhaften Neuzugängen wie Marc Fernando, Marcus Finn, Matthias Wolfenstetter und Chris Machts wurde bereits Aufbruchstimmung entfacht. Nun präsentierte die neugebildete SG Ilmenau/Manebach weitere Verpflichtungen.

"Alles neu macht der Mai" - so das Motto in der historischen Ilmenauer Sportstätte. Mit Blick auf die kommende Spielzeit führten Chris Schneider (Sportlicher Leiter) und Trainer Horst „Ede“ Grohmann planten den Kader für die Saison 2021/22. Nach intensiven Gesprächen haben die Verantwortlichen 29 Kicker auf ihrer Liste. Und die Fußballer gehen ab der neuen Saison als Spielgemeinschaft der Vereine SV Germania Ilmenau und dem SV Ilmtal Manebach (bisher 1. Kreisklasse) an den Start. Den Zusammenschluss zur SG Ilmenau/Manebach forcierte dabei Geschäftsführer Detlef Schwabe.

Zum Trainingsstart am Dienstag begrüßte Vereinschefin Kristin Weipert gemeinsam mit dem Vorstand und Coach „Ede“ Grohmann viele Spieler im Hammergrund. Neben den eingangs erwähnten vier namhaften Neuverpflichtungen, waren weitere neue Gesichter dabei.
So wechselt Mischa Boger zur SG Ilmenau/Manebach. Der 24-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt vereinslos. Bis zur Saison 2017/18 kickte er beim SV 09 Arnstadt. >> zum FuPa-Profil von Mischa Boger
Mit Markus Amarell kehrt ein Spieler nach zwei Jahren beim SV Unterpölritz nach Ilmenau zurück. Der 30-Jährige spielte bereits Thüringenliga und viele Jahre Landesklasse im Hammergrund. >> zum FuPa-Profil von Markus Amarell
Zudem profitiert der Kreisoberligist wie auch in den Vorjahren von den Studenten, die in die Unistadt strömen. So wird mit Jacob Baumfalk ein in Thüringen unbekannter Kicker zukünftig im Hammergrund auflaufen. Der Student kommt aus Berlin, wo er u.a. für den FSV Berolina Stralau spielte. >> zum FuPa-Profil von Jacob Baumfalk
Mit Nick Rösler kommt ein weiterer Student aus Sachsen in den Ilmkreis. Der 22-jährige Angreifer kickte zuletzt beim Kreisoberligisten TSV Wachau - nördlich von Dresden (wir berichteten). >> zum FuPa-Profil von Nick Rösler

Aktuell bastelt der Verein an weiteren Neuverpflichtungen, die wohl in den kommenden zwei Wochen präsentiert werden. Die Aufgabe der Trainer wird es nun sein einen schlagkräftigen 18-Mann-Kader zu formen. „Jeder kann sich auch aus der zweiten Mannschaft mit guten Leistungen empfehlen“, so „Ede“ Grohmann zum Personal. „Wir wollen von Beginn an nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Und egal ob Spieler oder Trainer bei uns gilt: ‚Es zählt nicht alt oder jung, sondern nur gut oder schlecht'.“, sagt der erfahrene Ilmenauer Trainer, der auch lange beim DFB tätig war, abschließend.

Aufrufe: 04.6.2021, 10:15 Uhr
FuPa ThüringenAutor