2024-07-12T13:30:11.727Z

Allgemeines
Der SV Hummetroth rüstet seinen Kader für die Verbandsliga weiter auf.
Der SV Hummetroth rüstet seinen Kader für die Verbandsliga weiter auf. – Foto: Dirk Affeldt - Archiv

SV Hummetroth verstärkt sich hochkarätig

Ein Trio für den Verbandsliga-Aufsteiger und sieben Neuzugänge im B-Team

Es tut sich wieder einmal einiges beim SV Hummetroth. In der zweiten Mannschaft, die nach dem Aufstieg in der B-Liga den Durchmarsch plant, hat das Team von Dusan Drakulic sich mit sieben Neuzugängen verstärkt. Neben Luca Trizzino und Elias Petri (beide Vielbrunn), Deniz Babayigit (TSV Höchst) und Numan Altin (Vatanspor Aschaffenburg) kommt ein Trio von Kreisoberligist SG Sandbach: Romeo Bachmann, Marc-Philip Hansmann und Nevio Nikolov (Neffe von Eintracht-Legende Oka Nikolov) schließen sich der Elf von Trainer Dusan Drakulic an.

Noah Klingmann (Rai-Breitenbach) verlässt den Verein ebenso wie Angreifer Dennis Calis, den es zurück zum TSV Seckmauern zieht. Auch Mittelfeldmann Samy el Fahfouy zieht es wohl zu einem Gruppenligisten.

Auch die erste Mannschaft der Trainer Richard Hasa und Zivo Juskic erhält hochkarätige Verstärkungen. Bereits Anfang der Woche war die Verpflichtung von Giuseppe Signorelli bekannt geworden. Der Angreifer vom Hessenligisten FC Bayern Alzenau, der einst in der Jugend für Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach und die TSG Hoffenheim II spielte, kommt mit der Empfehlung von 24 Treffern in der Hessenliga zum Verbandsliga-Aufsteiger. „Wir konnten ihn mit unserem Paket überzeugen“, schildert Mäzen Stefano Trizzino. Stürmer Tino Lagator beendet seine Karriere und wird dem Verein in anderer Funktion erhalten bleiben. Nun hat der Verbandsliga-Aufsteiger nachgelegt und ein Trio verpflichtet. Dritte Liga, Regionalliga, Hessenliga – der SV Hummetroth hat dabei reichlich Qualität und Erfahrung auf dem Transfermarkt eingeholt.

„Damit sind unsere Planungen soweit durch“, erklärt Stefano Trizzino, der einzig noch mit dem ein oder anderen Abgang rechnet. Um wen es sich bei den drei Neuverpflichtungen des SV Hummetroth handelt, lest ihr im Artikel bei Echo Online (Plus).

Aufrufe: 06.6.2024, 16:00 Uhr
Marcel StorchAutor