– Foto: Bernd Seyme

Hallensaison findet statt

Bei allen großen Turnieren gilt die 2G-Regel

Die Hallensaison findet in diesem Jahr wieder statt. Das gaben die Veranstalter der vier großen Turnier (Addi-Vetter-Cup, Hüggelcup, Indoor-Cup und Fortuna-Cup) am Freitagmorgen in einer Mitteilung bekannt. Die Nachricht der Veranstalter im Wortlaut:

Die vier traditionsreichen Hallenturniere in der Region Osnabrück sollen nach der Generalabsage des Vorjahres in diesem Winter nach einer entsprechenden Übereinkunft der Veranstalter allesamt stattfinden. Gleiches gilt für das Hallenmasters, das in diesem Winter vom Addi-Vetter-Cup ausgerichtet wird. Organisiert wird das Masters, das in der Schlosswallhalle stattfinden wird, vom 07.-09.Januar 2022 vom VfR Voxtrup und dem SSC Dodesheide.

„Wir sind uns einig, dass wir diese fünf Turniere allesamt komplett unter der sogenannten 2G-Regelung stattfinden lassen werden. Das bedeutet, dass in der gesamten Stadt und dem gesamten Landkreis lediglich Fußballfreundinnen und Fußballfreunde sowie Spielern Eintritt erhalten werden, die geimpft oder genesen sind. Dieses ist beim Eintritt durch geeignete Dokumente nachzuweisen. Bis zum Dezember haben noch alle ausreichend Zeit, sich impfen zu lassen. Wir sind davon überzeugt, so für eine sichere Ausrichtung der Turniere weitgehend unter Normalbedingungen sorgen zu können,“ betonen Stefan Frerker, Jürgen Thust, Holger Elixmann und Erik Ropken als Mitorganisatoren der Cups.

Alle betonen, dass Ihnen im Winter ohne die Cups etwas Entscheidendes fehle und sind hochmotiviert, endlich wieder die traditionsreichen Turniere ausrichten zu können. Diese Motivation ist überall ähnlich hoch, wie bei einem Treffen der ehrenamtlichen Organisatoren deutlich wurde. Ähnlich scheint es bei den Teams zu sein. „Ich werde immer wieder von den Teams gefragt, ob es denn nun bald wieder losgeht und ob die Austragung ganz sicher sei. Die Jungs sind alle heiß,“ so der Belmer Jürgen Thust. Das kann auch Holger Elixmann vom SV Ohrbeck bestätigen: “Erste Umfragen sind sehr positiv. Die Einladungen werden wir in den kommenden Wochen versenden. Wir freuen uns auf eine schnelle Rückmeldung!“ Garantien kann es zwar nach Überzeugung der Organisatoren auch für den kommenden Winter nicht geben, unter den beschriebenen Bedingungen erscheint es aber sehr wahrscheinlich, dass es ein Comeback der beliebten Turniere geben wird.
Aufrufe: 017.9.2021, 07:55 Uhr
FuPa Weser-EmsAutor

Verlinkte Inhalte