F: Kuczera
F: Kuczera

Das Erl Cup Finale steht vor der Tür

Erl-Bräu Bügelweiße Cup ermittelt seinen Champion

Auch in diesem Jahr ruft die Brauerei Erl ihren allseits beliebten Bügelweiße Cup aus. Was einst als Promo Aktion für ein neues Weißbier in kultiger Bügelverschluß Flasche ins Leben gerufen, ist inzwischen rund um Geiselhöring schon ein alljährliches Highlight. Günther Erl war einst auch selbst ein begnadetet Kicker, der nur durch eine böse Knieverletzung an einer tollen Karriere gescheitert ist.

Mit 20 Teams in die Vorrunde gestartet blieben nach 2 tollen ersten Turniertagen noch 8 Teams übrig die Ihren Champion ausspielen. Darunter auch 4 Teams die in der Bezirksliga angesiedelt sind. Die Halle war wieder einmal sehr gut gefüllt und die vielen Zuseher bekamen fairen und schnellen Bandenfußball zu sehen. Aber so wie es halt ist, pro Gruppe konnten nur je 2 Teams ins Finale einziehen. Also Spielen kommenden Sonntag, den 22.1.17 ab 12:30 in der Gruppe 1 die Spvgg. Hainsacker, der SV Sallach, der SV Wiesent und der TV Schierling im Modus jeder gegen jeden die Halbfinalteinahme aus. In Gruppe 2 versuchen der FC Mintraching, der SV Salching, der TSV Wacker Neutraubling und Lokalmatador TV Geiselhöring nach denselben Vorschriften ebenfalls so weit wie möglich zu kommen. Das erste Halbfinale steigt gegen 15:15 Uhr, das finale nach den Platzierungsspielen kurz vor halb 5. Tolle Preise warten auf die Sieger sowie auch auf den besten Torjäger und den besten Goalie der durch eine Fachjury gewählt wird. Die Tore aus den Vorrundenspielen werden dazu gezählt und so hab bisher Konrad Meier vom TV Schierling 8 Treffer, Franz Weigl vom SV Wiesent 7 und Andreas Herreiner, SV Sallach 6 Treffer auf dem Konto.

Es wird wieder sehr spannend das ist jetzt schon sicher.

Aufrufe: 020.1.2017, 10:07 Uhr
Bernd KuczeraAutor