– Foto: Werner Scholz

Großer Umbruch für neue Spielzeit

SV Union Lohne: Neu-Trainer Achim Evers begrüßt zehn neue Spieler

Was hat der SV Union Lohne in den vergangenen Monaten nicht alles erlebt! Jetzt scheinen die Lohner aber wieder den Kopf frei zu haben.

Mitte Januar platzte die Bombe: Hardy Stricker trat nach unterschiedlichen Ansichten mit dem Lohner Vorstand von seinem Posten als Sportlicher Leiter zurück. Wenige Tage später gab auch Trainer Siggi Wolters sein Aus beim SVU bekannt.

Anfang Februar kehrte dann langsam Ruhe ein, und die Zukunftsplanung nahm Gestalt an. Mit Achim Evers, der als Trainer des SV Meppen II (Bezirksliga), der Meppener A-Jugend (Bundesliga) sowie beim SV Holthausen Biene (Landesliga) viel Erfahrung gesammelt hat, und Michael Over stellte der Landesligist das Trainerteam vor.
Die Neuzugänge: Diyar Acar kehrt vom FC Schüttorf zurück nach Lohne. Jan-Alexander Koops und Yannick Panke kommen vom SV Vorwärts Nordhorn, und Anton Gavrilov stößt aus der U19 des JLZ Emsland dazu. Marius Rakers und Pascal Ottens, Marcel Nüsse, Thorben Altendeitering, Robin Ekelhoff und Lennart Greve werden von der zweiten Mannschaft hochgezogen. Auf der Gegenseite haben die Lohner elf Abgänge zu verzeichnen.

Highlight SV Meppen

Am 12. Juni läutete Union Lohne zum Beginn der Vorbereitung. Sieben Vorbereitungsspiele stehen auf dem Plan: gegen den SV Meppen (26. Juni, 16 Uhr), gegen die Sportfreunde Schwefingen (3. Juli, 16 Uhr), in Haselünne (7. Juli, 19.30 Uhr), gegen SC Spelle-Venhaus U 23 (9. Juli, 19.30 Uhr), bei ASC Grün-Weiß Wielen (14. Juli, 19.30 Uhr), gegen den SV Wietmarschen (18. Juli, 16 Uhr) und gegen den SV Meppen II (24. Juli, 16 Uhr).

Aufrufe: 026.6.2021, 07:45 Uhr
EmslandsportAutor

Verlinkte Inhalte