– Foto: Nicole Seidl

TSV Sattelpeilnstein II an der Tabellenspitze

B-Klasse 1 Cham/Schwandorf

Mit einem knappen Sieg konnte sich Sattelpeilnstein II am sechsten Spieltag auf den Tabellenplatz 1 kicken.

Thenried II
3:2
Arnschwang II

Thenried II - Arnschwang II 3:2 (0:1)

In Rimbach fanden sich 100 Zuschauer ein und sahen die Gastgeber Thenried II knapp gewinnen. In der 22. Minute erzielte Matthias Augustin das 0:1 für die Gäste Arnschwang II, erst in der zweiten Hälfte konnte Schiedsrichter Reinhard Probst die restlichen Tore vermerkten. In der 70. Minute erhöht Andreas Gruber auf 0:2, dann sind auch die Gastgeber am Ball und nutzen ihre Chancen. Philipp Plötz verkürzt erst auf 1:2 (78.) und trifft in Folge zum Ausgleich (82.). Kurz vor Schluss (89.) macht Mario Attenberger das entscheidende Tor. Mit 3:2 endete die Partie zugunsten der Gastgeber.

SG Geigant II/ Waldmünchen II
7:1
SV Wilting II

SG Geigant II/ ... II - SV Wilting II, Freitag 17.09.21 / 18:30

Mitterkreith II
0:1
Sattelpeiln. II

Mitterkreith II - Sattelpeiln. II 0:1 (0:0)

Ein knapper, aber verdienter Sieg ging an TSV Sattelpeilnstein II am sechsten Spieltag. Schiedsrichter Omar Almayuf und 50 Zuschauer begleiteten die Partie. In der 85. Minute konnte Maximilian Glasl das Siegestor erzielen.

Willmering II
5:3
SG FC Stamsried II

Willmering II - SG FC Stamsried II 5:3 (3:2)

Einen klaren Sieg konnte die SpVgg daheim vor 50 Zuschauern erzielen. Das 0:1 fiel bereits in der zweiten Spielminute für die angereiste SG. Den Ausgleichstreffer erzielte Hekuran Krndali in der achten Minute. Michael Reisch macht zwei Tore in Folge (16., 25.) und erhöht somit für die Gastgeber auf 3:1. Dann geht es in die Unterzahl, Stefan Schmaderer wird mit glatt rot vom Platz gestellt (32.). Die Gäste können in der 33. Minute nochmal auf 3:2 verkürzen, doch auch in der zweiten Hälfte kann die SpVgg ihre Chancen besser verwerten. Simon Schneider trifft in der 48. Minute zum 4:2. Auch die Gäste können noch eine Chance nutzen und verkürzen in der 52. Minute auf 4:3. Schiedsrichter Markus Pongratz legt Nachspielzeit drauf und stellt auch von den Gästen einen Spieler mit gelb-rot vom Feld. Dann gibt es gelb-rot für die Gastgeber, Daniel Schlegl geht ebenfalls mit gelb-rot. In der 120. Spielminute kann Johannes Dirscherl das 5:3 erzielen, bevor das Spiel abgepfiffen wird.

Michelsdorf II
4:1
U`traubenb. II

Michelsdorf II - U`traubenb. II 4:1 (3:0)

Auch Michelsdorf II macht mit einem klaren Spielstand vor 60 Zuschauern die Punkte am sechsten Spieltag holen. Wolfgang Schertl macht die erste Bude nach nur neun Minuten, Mattias Roiger legt in der 23. Minute eins drauf, es steht bereits 2:0, dann gibt Schiedsrichter Ralph Schwarzfischer Elfmeter für die Gastgeber, Wolfgang Schertl versenkt gekonnt (35.), doch auch die Gäste können noch eine Chance verwerten, Bastian Groitl verkürzt in der 73. Minute auf 3:1. Nach 78 Minuten Spielzeit trifft Mattias Roiger erneut. Mit einem klaren Ergebnis von 4:1 geht die Partie zu Ende.

DJK Vilzing III/FC Zandt II II
5:0
Hohenwarth II

DJK Vilzing III... II - Hohenwarth II, Fr. 27.08. / 18:30

Aufrufe: 025.8.2021, 09:00 Uhr
Nicole SeidlAutor

Verlinkte Inhalte