– Foto: Nicole Seidl

SpVgg Willmering-Waffenbrunn II holt sich die nächsten Punkte daheim

B-Klasse 1 Cham/Schwandorf 10. Spieltag

Zwei klare Siege, ein knapper Sieg und zwei Remis erzielte die B-Klasse 1 am 10. Spieltag

Thenried II
2:2
Mitterkreith II

Thenried II - Mitterkreith II 2:2 (2:1)

Ein ausgeglichenes Spiel am 10. Spieltag lieferten sich SV Thenried II und SV Mitterkreith II vor 35 Zuschauern. Schiedsrichter Heinrich Kurzendorfer leitete die Partie auf Augenhöhe. Andreas Rädlinger machte in der 27. Minute das erste Tor, Christian Strahl erzielt den Ausgleich in der 33. Minute, nur zwei Minuten später kann Andreas Rädlinger erneut versenken und auf 2:1 erhöhen. Kurz nach Wiederanpfiff kann auch Christian Strahl noch eine Chance verwandeln und den Remis erzielen.

SG Geigant II/ Waldmünchen II
4:0
SG FC Stamsried II

SG Geigant II/ ... II - SG FC Stamsried II 05.11.21 / 18:00 Uhr

U`traubenb. II
1:1
Arnschwang II

U`traubenb. II - Arnschwang II 1:1 (0:0)

Ebenfalls ein Remis erzielten der FC Untertraubenbach II und die DJK Arnschwang II vor 50 Zuschauern. Schiedsrichter Markus Wittmann leitete diese Partie. In der 61. Minute kann Stefan Götz eine Chance verwandeln zum 1:0, erst zehn Minuten später können die Gäste auch eine Chance nutzen, Christian Leist versenkte zum 1:1.

Michelsdorf II
1:0
SV Wilting II

Michelsdorf II - SV Wilting II 1:0 (0:0)

Der SV Michelsdorf II kann sich vor 20 Zuschauern daheim durchsetzen und die Punkte holen. Schiedsrichter Mohammad Almayuf leitete die Partie. Maximilian Weber erzielte den Siegestreffer in der 68. Minute.

DJK Vilzing III/FC Zandt II II
5:1
Sattelpeiln. II

DJK Vilzing III... II - Sattelpeiln. II 5:1 (3:1)

Einen klaren Sieg konnte sich die SG Vilzing III/Zandt II am zehnten Spieltag holen. Schiedsrichter Ludwig Speigl leitete die Partie vor 40 Zuschauern in Cham. Zu Beginn erzielte Christian Kienberger den Ehrentreffer 0:1 (18.) für die Gäste. Dann legten die Gastgeber los, Manuel Weinfurtner machte seine erste Bude in der 29. Minute, nur eine Minute später legte Maximilian Laumer einen Treffer drauf, in der 41. Minute versenkt auch Philipp Wanninger für dei Gastgeber und es stand bereits 3:1 zur Halbzeitpause. Maximilian Laumer erhöht in der 51. Minute erneut und in der letzten Minute (90.) macht Szabolcs Modroczky das 5:1.

Willmering II
6:1
Eschlkam II

Willmering II - Eschlkam II 6:1 (1:1)

Die Gastgeber kamen erst spät ins Spiel, nutzten dann aber jede Chance vor 50 Zuschauern. Schiedsrichter Karl-Heinz Späth durfte den ersten Treffer für die Gäste der SpVgg Eschlkam II bereits in der 2. Minute durch Paul Penzkofer notieren, Dominik Holzfurtner gelang in der 13. Minute allerdings der Ausgleich. Das Spiel plätscherte so vor sich hin, bis zur 60. Minute, dann legten die Willmeringer los. Hekuran Krdnali machte das 2:1, Florian Preischl erhöhte in der 71. Minute auf 3:1, Martin Krumbholz versenkte in der 77. Minute und Hekuran Krndali machte noch eine Bude im Spiel und erzielte das 5:1 in der 78. Minute. Den letzten Treffer konnte Patryk Kania in der 84. Minute machen, was zum klaren Sieg führte.

Aufrufe: 022.9.2021, 09:00 Uhr
Nicole SeidlAutor

Verlinkte Inhalte