Ein nennenswerter Erfolg für den SSV Delrath.
Ein nennenswerter Erfolg für den SSV Delrath. – Foto: Kai Broich

Delrath gewinnt Krimi gegen Straberg, Weißenberg in Torlaune

Was am vergangenen Wochenende in der Kreisliga B von Grevenbroich und Neuss passiert ist, erfahrt ihr hier.

Hier gibt es den großen Überblick über den Kreisliga-B-Spieltag in Grevenbroich und Neuss: Das war Runde 17.

Kreisliga B 1 in Grevenbroich und Neuss

RW Elfgen
3:0
SG Orken

SV Glehn II
1:0
Hoeningen

Wevelinghov. II
0:3
Neukirchen

Hemmerden
0:3
TuS Grevenb. II

Grevenb.-Süd II
3:5
SpVg Gustorf

SVG Grev. II
1:2
SG Roki-Gil II

SV Rot-Weiß Elf­gen - SG Or­ken/Noit­hau­sen 3:0 (2:0). Der Li­ga­pri­mus setz­te sich im Top­spiel ge­gen Or­ken/Noit­hau­sen durch und und brach­te dem Ta­bel­len­drit­ten da­mit die ers­te Aus­wärts­nie­der­la­ge bei (sechs Sie­ge, ein Re­mis). Elf­gen bleibt da­ge­gen auf hei­mi­scher An­la­ge wei­ter­hin oh­ne Punkt­ver­lust, in acht Par­ti­en vor hei­mi­schem Pu­bli­kum kas­sier­te der SV bis­lang le­dig­lich drei Ge­gen­tref­fer. Mar­cel Hen­sel (3., 76.) und Tim Rit­ter (26.) er­ziel­ten die To­re für Ta­bel­len­füh­rer Elf­gen.

SV Hem­mer­den - TuS Gre­ven­broich II 0:3 (0:0). Für Schluss­licht Hem­mer­den war beim Ta­bel­len­zwei­ten TuS Gre­ven­broich II er­war­tungs­ge­mäß nichts zu ho­len. Bis zur Pau­se hielt die “Null” beim SV, zehn Mi­nu­ten nach Be­ginn des zwei­ten Durch­gangs mar­kier­te Mi­ke All­rog­gen die Füh­rung, Mar­tin Her­mel (84.) und Cey­han Al­tun­bas (85.) be­sie­gel­ten per Dop­pel­schlag end­gül­tig die zwölf­te Sai­son­schlap­pe. In bis­lang neun Pflicht­spie­len setz­te sich die TuS-Re­ser­ve sechs­mal durch, der ein­zi­ge Sieg von Hem­mer­den da­tiert vom 13.02.2011 (3:1-Aus­wärts­er­folg).

BV We­ve­ling­ho­ven II - SG Neu­kir­chen/Hülchrath 0:3 (0:0). Die zwei­te Nie­der­la­ge in Fol­ge han­del­te sich die BVW-Re­ser­ve ge­gen Neu­kir­chen ein. Nach tor­lo­sen ers­ten 45 Mi­nu­ten traf Tim Be­cker (50.) zur Füh­rung, Sven Pan­zer (66.) und Ra­schid Laghmou­chi (76.) er­höh­ten im An­schluss dar­an auf den 3:0-End­stand. Durch den ach­ten Sai­son­sieg ver­drängt die SG den BVW von Ta­bel­len­platz vier.

Kreisliga B 2 in Grevenbroich und Neuss

FC Zons II
2:1
Delhoven II

TJ Dormagen
1:1
RS Horrem

Stürzelberg
6:0
SV Rosellen II

Helpenstein
0:2
Nievenheim II

SSV Delrath
4:3
FC Straberg

TSV Bayer II
0:2
TSV Norf
§

SuS Gohr
0:3
Weissenberg II

SSV Del­rath - FC Stra­berg 4:3 (2:2). Be­acht­li­che 16 Par­ti­en in Fol­ge war Stra­berg bis zum ver­gan­ge­nen Sonn­tag un­ge­schla­gen (14 Sie­ge), im Top­spiel beim SSV Del­rath riss die Se­rie je­doch. Da­bei be­gann die Par­tie für den FC Stra­berg viel­ver­spre­chend, nach­dem Ste­ve Lohs (3.) die frü­he Füh­rung be­sorgt hat­te. Ex-Pro­fi Do­mi Kum­be­la (37.) und Jan Löff­ler (39.) stell­ten die Be­geg­nung per Dop­pel­schlag kur­zer­hand auf den Kopf, Tom Bött­ge (43.) traf kurz vor der Pau­se für Stra­berg zum 2:2. Paul Mer­tens (59.) brach­te den FC im zwei­ten Ab­schnitt er­neut in Füh­rung, er­neut schlug Del­rath je­doch in Per­son von Ozan Gü­nes (77.) und Kum­be­la (80.) per Dop­pel­schlag zum neun­ten SSV-Sai­son­sieg zu­rück (sie­ben Re­mis, ei­ne Nie­der­la­ge).

FC Zons II - FC Del­ho­ven II 2:1 (0:1). Für ei­ne Über­ra­schung sorg­te die Zons-Re­ser­ve mit dem knap­pen Heim­er­folg ge­gen die Del­ho­ve­ner Re­ser­ve. Zur Pau­se lag das Schluss­licht zwar noch knapp mit 0:1 im Hin­ter­tref­fen, Ke­vin Korn (25.) mar­kier­te den Tref­fer für Del­ho­ven. Ah­met Do­gan (65., 84.) avan­cier­te mit sei­nem Dop­pel­pack dann al­ler­dings im zwei­ten Durch­gang zum Match­win­ner.

SV Rhein­wacht Stür­zel­berg - SV Ro­sel­len II 6:0 (2:0). Den vier­ten Sai­son­sieg fei­er­te die Rhein­wacht mit dem kla­ren 6:0 ge­gen den Ta­bel­len­sechs­ten aus Ro­sel­len. Pas­cal Boh­l­an­der (13., 25.) be­sorg­te die 2:0-Pau­sen­füh­rung, Ar­ne Ter­borg (65., 81.), Ivo Gal­zi­na (80.) und Ni­ko Gal­zi­na (87.) mach­ten nach dem Sei­ten­wech­sel das hal­be Dut­zend Tref­fer für das Kel­ler­kind voll.

Kreisliga B 3 in Grevenbroich und Neuss

Nievenheim III
4:3
SG Erfttal

SF Vorst II
0:3
Reuschenberg

VfR Büttgen II
2:1
Ge. Grefrath

DJK Novesia II
6:1
Rheinkraft

PSV Neuss
4:0
Uedesheim II

TSV Norf II
1:0
FSV Vatan

SG Kaarst II
2:8
Weissenberg

SG Kaarst II - SVG Wei­ßen­berg 2:8 (0:3). Li­ga­pri­mus Wei­ßen­berg ließ sich auch ge­gen Kaarst II nicht lum­pen und fei­er­te den 16. Sieg im 17. Sai­son­spiel. Ma­rio Dun­do­vic (5.), Ma­ri­us Spahn (22.) und Jo­nas Ne­viandt (28.) be­sorg­ten die kom­for­ta­ble Pau­sen­füh­rung. Spahn (50., 69., 74., 83.) leg­te im zwei­ten Durch­gang gleich vier wei­te­re Tref­fer nach, Dun­do­vic (90.) setz­te den Schluss­punkt. Für die Gast­ge­ber war Bo­ris Nö­then (72., 80.) dop­pelt er­folg­reich.

Po­li­zei SV - SV Ue­des­heim II 4:0 (1:0). Der PSV ist sei­ner Fa­vo­ri­ten­rol­le ge­recht ge­wor­den und fuhr ge­gen Üdes­heim II den zwölf­ten Sai­son­sieg ein, für die Gäs­te ha­gel­te es hin­ge­gen die zehn­te Nie­der­la­ge. Tors­ten Tau­bert (13., 49., 89.) war mit drei Tref­fern Ga­rant des Er­folgs, Ali Re­zahi (75.) er­ziel­te den Tref­fer zum zwi­schen­zeit­li­chen 3:0.

DJK Nove­sia II - DJK Rhein­kraft 6:1 (1:0). Den zwei­ten Sieg im zwei­ten Spiel der Rück­se­rie fei­er­te die Re­ser­ve der DJK Nove­sia, die Rhein­kraft blieb in sei­nen bei­den Rück­run­den­spie­len bis­lang punkt­los. Ugur Azak (30., 72., 88.), Alex­an­der Schee­le (46., 49.) und Ni­co Ling­wei­ler schenk­ten der Rhein­kraft das hal­be Dut­zend Ge­gen­tref­fer ein, Pa­v­los Fo­to (71.) mar­kier­te den Eh­ren­tref­fer für die Gäs­te.

TSV Norf II - FSV Vatan 1:0 (1:0). In der Vor­wo­che fei­er­te Vatan im 16. Sai­son­spiel end­lich den ers­ten Sai­son­sieg, am ver­gan­ge­nen Sonn­tag setz­te es im Kel­ler­du­ell mit dem Ta­bel­len­vor­letz­ten TSV Norf II die 14. Schlap­pe. Mas­hun Jus­uf (6.) er­ziel­te den Tref­fer des Ta­ges zum drit­ten Li­gasieg der Nor­fer.

Aufrufe: 015.3.2022, 22:30 Uhr
RP / afu/redAutor