– Foto: Yvonne Gottschlich

SV Enger-Westerenger peilt die Aufstiegsrunde an

Im Team von Trainer Philip Albrecht stehen sechs Zugänge nur zwei Abgängen gegenüber. Der Kern der Mannschaft ist seit Jahren zusammen.

„Ich bin wirklich gespannt was das neue Format in der Kreisliga A so bringt, aber wir sind einfach nur froh, dass es wieder los geht”, sprüht Philip Albrecht, Trainer des SV Enger-Westerenger, vor Freude. “Hoffentlich klappt das jetzt auch alles so, wie wir hoffen, ich würde gerne mal eine ganze Saison als Trainer erleben.”

Der 27-Jährige geht in seine dritte Saison und hat noch kein Saisonende am Platz erlebt.
„So langsam kommen die Abläufe wieder”, ist der Trainer mit dem gewohnten Rhythmus zufrieden. Mit sechs Neuzugängen bei zwei Abgängen sieht er mehr Möglichkeiten in der Breite. Der Kern der Mannschaft ist seit Jahren zusammen und eingespielt, die Neuen verstärken das Team sehr gezielt. „Wobei wir uns erstmal über die Basics wieder an den Ball herangetastet haben und das Fitnesslevel jetzt höher drehen.” Die bisherigen Ergebnisse waren durchwachsen, „das ist aber nicht so entscheidend, die Leistung war dafür immer ganz in Ordnung”, findet der Trainer. „Wir wollen in der Liga abliefern”, ist er gespannt.

Nachdem sein Team zuletzt immer in den oberen Regionen zu finden war „haben wir da Luft geschnuppert und wollen gerne die Aufstiegsrunde erreichen. Da müssen wir uns nicht verstecken”, so Albrecht. Wenn es zu den besten Acht reicht, will man an der Ringstraße eine Schippe drauflegen. „Wir haben mit Danny Alves-Rei, Taha Baroudi und Victor Lazari neue Spieler, die schon höherklassig Erfahrung gesammelt haben”, sagt der Trainer. Bei einigen Teamabenden und Veranstaltungen wie einer gemeinsamen Kanu-Tour sind alle integriert und beim SVEW angekommen.

• Abgänge: Brian Rhys Davies (VfL Herford), Felix Weissbrodt (SpVgg Stadtamhof).

• Zugänge: Danny Alves-Rei (SV Löhne-Obernbeck), Timo Krebs (VfL Holsen II), Joshua Pascal Herbst (TuS Jöllenbeck), Taha Baroudi (SuS Bad Westernkotten), Victor Lazari (SG Muckum/Südlengern), Steffen Oehler (FC Fortuna Schlangen).

• Kader (ohne Zugänge): Leon Fuhs, Marcel Primke, Przemyslaw Georg Thiele; Andre Beckmann, Jannik Dorn, Nils Kowert, Marlon Meyer, Dean Peitzmeier, Kayne Robinson, Jan Sennholz, Emil Sumper, Till Sumper, Kevin John Viezens, Fabio-Noah Bigga, Julian Dreier, Sandro Fiorentino, Henrik Jablonowski, Kevin Lucius, Tim Rogalski, Thorben Rose, Maximilian Stättner, Steven Croppenstedt, Tim Paschke, Phillip Ueberschär.

Trainer- und Funktionsteam: Philip Albrecht, Co-Spielertrainer: Tim Rogalski, Torwarttrainer: Sascha Pohlmann, Teammanager: Thorsten Sennholz, Fitnesstrainer: Niklas Pieknik.

Ziel: Oben mitspielen.
Favoriten: TuS GW Pödinghausen, Spvg. Hiddenhausen, Bünder SV.

Aufrufe: 07.8.2021, 07:30 Uhr
Yvonne GottschlichAutor

Verlinkte Inhalte