– Foto: Melissa Pöschl

Drei knappe Heimsiege, ein Unentschieden in Sonneberg

Die SG Sonneberg und der Hainaer SV mussten sich die Punkte bei einem 2:2 teilen.

Mit 1:0 gingen die SG Goßmannsrod, der SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz und der SV Weilsdorf/Heßberg als Sieger vom Platz. Die letzte Partie entschied der SC Oberlind in Schleusingen für sich.

SG Goßmannsrod / SV Oberland - Erlauer SV Grün-Weiß 1:0


Schiedsrichter: Tobias Nimbs (Geratal) - Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Max Wagenschwanz (50.)


SG 1951 Sonneberg - Hainaer SV 2:2


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 78
Tore: 0:1 Christopher Härtter (26.), 1:1 Andy Marsiske (44.), 1:2 Martin Hoffmann (45.+2), 2:2 Robert Fritzlar (80.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Christopher Baumann (75./SG 1951 Sonneberg/Foulspiel )


SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz - SV Westhausen 1:0


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 70
Tore: 1:0 Andreas Ehnes (58. Foulelfmeter)


SC 07 Schleusingen - SC Oberlind 2:4


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Cosmin Enuta (38.), 1:1 Nils Hellmuthhäuser (42.), 1:2 Kevin Gesswein (45.+1), 2:2 Nils Hellmuthhäuser (49.), 2:3 Julius Meusel (58.), 2:4 Cosmin Enuta (68.)


SG SV Veilsdorf / Heßberg - TSV Germania 1884 Sonneberg-West 1:0


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Willi Kraußer (13.), 1:1 Sascha Julian Bageritz (18.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Steffen Lippmann (83./TSV Germania 1884 Sonneberg-West)

Aufrufe: 024.8.2019, 19:56 Uhr
FuPa NordthüringenAutor

Verlinkte Inhalte