– Foto: Volkhard Patten

Eintracht Trier bindet luxemburgisches Talent

Eintracht Trier hat Nachwuchstalent Fränz Sinner mit einem Vertrag ausgestattet. Der 17-jährige Luxemburger unterschreibt für zwei Jahre. Sein Kontrakt läuft bis zum 30. Juni 2023.

„Ich bin glücklich über den Sprung von der U19 in die erste Mannschaft und freue mich auf diese neue Herausforderung. Ich werde mein Bestes geben, der Eintracht dabei zu helfen ihre Ziele zu erreichen“, betont Sinner. In der abgebrochenen Saison gehörte er als Mitglied des jüngeren Jahrgangs bereits zu den Leistungsträgern und absolvierte sieben Regionalligaspiele, in denen ihm zwei Tore gelangen.

Der Luxemburger spielt bereits seit der U15 für die Eintracht. Begonnen hat er seine Karriere im Großherzogtum beim FC Koeppchen Wormeldingen. „Es ist ein sehr schönes Zeichen, dass eines unserer Toptalente sich trotz einiger Anfragen anderer Vereine für uns entschieden hat. Wir freuen uns, dass wir Fränz von unserem Weg überzeugen konnten“, freut sich Eintracht-Cheftrainer Josef Cinar den talentierten Sinner zukünftig in seinen Reihen zu haben.

403 Aufrufe3.5.2021, 23:10 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte