– Foto: Anna Sophie

Greußen II und Obertopfstedt mit halbem Dutzend

Der SV Blau Weiß Greußen II und die SG Obertopfstedt trafen an diesem Wochenende jeweils sechs Mal.

Greußen II kassierte dabei kein Gegentor und konnte ein 6:0 nach Hause bringen. Obertopftstedt hingegen musste drei Gegentreffer verdauen, gewann am Ende aber mit 6:3. Auch Wasserthaleben und Rottleben II konnten an diesem Wochenende Siege verbuchen.

SpG Rottleben/Göllingen II - SV Eintracht Clingen 3:1


Schiedsrichter: Steffen Radatz - Zuschauer: 27
Tore: 1:0 Tim Hans (28.), 2:0 Freddy Schönberg (48.), 3:0 Tim Hans (55.), 3:1 Thomas Czogalla (86.)


SV BW 90 Allmenhausen - SV Blau-Weiß Greußen II 0:6


Schiedsrichter: Roland Hillig - Zuschauer: 60
Tore: 0:1 Andre Klingenberg (27.), 0:2 Bastian Barthel (44.), 0:3 Maximilian Kunze (47.), 0:4 Bastian Barthel (76.), 0:5 Niklas Witters (77.), 0:6 Bastian Barthel (89.)


SV Wasserthaleben - VfL Ebeleben II 2:1


Schiedsrichter: Pedro Geldmacher - Zuschauer: 36
Tore: 1:0 Nico Kiesel (10.), 1:1 Abduljabbar Almohammad (27.), 2:1 Andre Wiese (61.)


SV 62 Westgreußen - SG Obertopfstedt 3:6


Schiedsrichter: Torsten Weise - Zuschauer: 83
Tore: 0:1 Alexander Berghoff (48.), 0:2 Alexander Berghoff (53.), 0:3 David Winkler (60.), 0:4 Daniel Schiller (62.), 0:5 Alexander Berghoff (68.), 1:5 Daniel Hahn (84.), 2:5 Andreas Lormis (86.), 3:5 Stefan Klement (87.), 3:6 Florian Schlegel (90.)

Aufrufe: 04.8.2019, 20:16 Uhr
FuPa NordthüringenAutor

Verlinkte Inhalte