– Foto: SV Eichede

Der Kapitän bleibt an Bord

SV Eichede verlängert mit Sascha Steinfeld

Sascha Steinfeldt hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-Jährige geht damit in seine vierte Saison beim SV Eichede. Insgesamt kommt der Innenverteidiger auf 170 Oberliga-Einsätze, 26 davon für den SV Eichede.

Steinfeldt wurde in der Jugend des FC Hansa Rostock ausgebildet. Dort war er Teil der Mannschaft, die 2010 die deutsche A-Jugend-Meisterschaft gewann. Von den Hansa-Amateuren wechselte er anschließend zum VfB Lübeck. Seine junge Laufbahn wurde leider häufig von Verletzungen begleitet. So zog sich der Linksfuß 2011 und 2014 einen Kreuzbandriss zu. Ab 2015 spielte er für die TuS Dassendorf, mit der er dreimal Hamburger Meister und einmal Pokalsieger wurde.

2018 wechselte der in Oldesloe wohnende zweifache Vater zum SV Eichede, wo er auf Anhieb das Kapitänsamt übernahm. In der aktuellen abgebrochenen Saison stand er in allen Pflichtspielen auf dem Feld. Insgesamt kommt er auf 170 Oberliga-und zehn Regionalliga-Einsätze. Für den SV Eichede bestritt er bislang 26 Punktspiele. Parallel zu seiner Spielertätigkeit ist er außerdem als leitender Trainer im unteren Jugendbereich für die F-und G-Jugend aktiv und wird auch im kommenden Jahr für die jungen Spieler*innen verantwortlich sein.

„Ich freue mich, dass ich dem SV Eichede sowohl als Spieler, als auch als Trainer erhalten bleibe. Ich fühle mich hier total wohl und bin voller Tatendrang, mich weiter in diesem Verein einzubringen. Als Mannschaft haben wir uns in den letzten Jahren gut entwickelt. Ich hoffe, dass wir die positiven Eindrücke aus der aktuellen Saison in der kommenden Spielzeit bestätigen können“, sagte Steinfeldt.

„Wir sind froh, dass wir Sascha Steinfeldt auch weiterhin in unsere Planungen einbeziehen können. Steini geht als Kapitän voran. Er übernimmt auf und außerhalb des Platzes in bemerkenswerter Art und Weise Verantwortung und ist vor allem mit seiner Erfahrung sehr wertvoll für uns. Dass er sich seit nunmehr drei Jahren auch als Trainer im Verein engagiert, zeigt wie sehr er sich mit dem SV Eichede identifiziert. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm“, kommentierte der Sportliche Leiter Malte Buchholz.

46 Aufrufe5.4.2021, 05:41 Uhr
PMAutor

Verlinkte Inhalte