Das Feuer brennt noch lichterloh

Norman Pehmüller, Trainer SV Dornbusch Frauen

Norman Pehmüller, Trainer der Frauenmannschaft des SV Dornbusch könnte der letzte Teilnehmer (w/m/d) unserer Umfrage "Kommt nach dem Corona-Frust die Unlust?" sein, wenn sich in den nächsten Tagen nichts mehr bewegt. Hier sind seine Antworten auf unsere fünf Fragen.

1. Was machst du in dieser langen fußballfreien Zeit? Wie hältst du dich fit?

Nach meiner 3. schweren Knie OP im Februar 2020 nutze ich die fußballfreie Zeit, um mich wieder so richtig auf Vordermann zu bringen. Dazu zählen Krafttraining, Laufen und gesundes Essen. Das "Feuer" brennt noch lichterloh und Alter ist nur eine Zahl. Allein der Wille zählt. Da möchte ich als Trainer auch als Vorbildfunktion gesehen werden, und gehe sozusagen vorne weg. Das bezieht sich dann auch auf das Training, wenn es wieder losgeht. Mal sehen, wer mit mir dann mithalten kann ;-)

2. Wie ist deine persönliche Gemütslage?

War schon mal besser, aber im Großen und Ganzen gut. Ich warte auf den Start!!! Ansonsten teile ich die Meinung von Celina Stock (D/A) auf diese Frage.

3. Wie sieht euer Teamzusammenhalt ohne persönliche Kontakte aus?

Schwierig. Wie bei allen anderen auch über WhatsApp, TeamFit und demnächst über Zoom, unsere 1. Mannschaftskonferenz. Ansonsten sieht man sich höchstens beim Einkaufen von Lebensmitteln.


4. Hast du nach dieser langen Zeit eigentlich noch Lust, dem Vereinssport wieder nachzugehen?

Sonst wäre ich kein richtiger Fußballer/Trainer. Wer jetzt die Schuhe an den Nagel hängt, ohne ersichtlichen Grund, war nie richtig "on fire". Das gilt natürlich nicht für den Jugendbereich. Dort ticken die Uhren anders. Da mache ich mir Sorgen.

5. Meinst du, dass die Stadien der Profis, wenn es irgendwann wieder erlaubt wird, wieder so voll werden, wie vor Corona oder sitzen doch viele lieber vor dem Fernseher?

Man muss sich ja mal ansehen, welche Massen an Menschen sich vor der Pandemie bewegt haben, nicht nur in Stadien, sondern auch auf Flughäfen usw. Aber ich denke, ins Stadion zu gehen, wird sich keiner nehmen lassen. Die werden wieder voll werden.

Aufrufe: 011.2.2021, 09:00 Uhr
Michael BrunschAutor

Verlinkte Inhalte