ERDINGER Weißbier: Keine Treffer vom Top-Trio in der LL Südost

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Landesliga Südost in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

Bastian Fischer konnte bei der 1:2 Niederlage gegen den TuS Holzkirchen kein Tor erzielen. Der Angreifer bleibt somit bei neun Saisontoren. Weil die Konkurrenz hinter ihm auch nicht getroffen hat, bleibt er damit auf Rang eins in der Liste.

Johannes Maier und der SV Erlbach spielten schon am Freitag gegen den FC Schwaig. Der Stürmer konnte beim 2:0 Erfolg seiner Mannschaft kein Tor beisteuern und bleibt deswegen wie Fischer auf Rang eins mit jeweils neun Toren.

Der TSV Eintracht Karsfeld gewann gegen Landshut trotz torlosem Leon Ritter mit 4:1. Der 21 Jährige traf in der aktuellen Spielzeit acht Mal und teil sich Rang drei mit Sigl (SpVgg Landshut) und Volland (FC Unterföhring).

Torschützenliste:

1. Bastian Fischer, FC Unterföhring: 9 Tore

1. Johannes Maier, SV Erlbach: 9 Tore

3. Leon Ritter, TSV Eintracht Karlsfeld: 8 Tore

3. Kenneth Sigl, SpVgg Landshut: 8 Tore

3. Robin Volland, FC Unterföhring: 8 Tore

6. Sebastian Hager, SV Erlbach: 7 Tore

6. Jakob Klaß, TSV Brunnthal: 7 Tore

6. Luca Tschaidse, TSV Grünwald: 6 Tore

9. Florian Bittner, SE Freising: 6 Tore

9. Benjamin Held, FC Sportfreunde Schwaig: 6 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 021.9.2021, 10:40 Uhr
Fussball Vorort FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte