Drei Tage mit Fußball, Fußball, Fußball gab’s beim SV Bruck und der BFV-Ferienschule.
Drei Tage mit Fußball, Fußball, Fußball gab’s beim SV Bruck und der BFV-Ferienschule. – Foto: privat

„Fußballschule on Tour“ zu Gast beim SV Bruck

Fußballschule des BFV macht Station in Bruck

Landkreis – In Bruck machte die BFV-Ferien-Fußballschule zuletzt Station. Dabei gab’s beim Drei-Tages-Lehrgang Spiel und Spaß satt.

Das Wetter war wie bestellt. Knapp 50 Kinder der Jahrgänge 2009 und 2010 vom TSV Emmering, TSV Grafing, SC München und des SV Bruck hatten sich für den Lehrgang unter der sportlichen Leitung von Günter Schatz, dem gastgebenden Verein SV Bruck und weiteren fünf Trainern des BFV angemeldet. Vor allem die Resonanz, sprich die teilnehmenden Burschen aus Emmering und Bruck war riesengroß.

Vom effektiven Aufwärmen bis hin zu taktischen Übungen, diversen Stationseinheiten und vielen weiteren spaßigen und spannenden Wettkämpfen wie dem „DFB Pokal“, „UEFA Champions-League“ sowie die „EM“ war an diesen drei Tagen jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr alles dabei, was ein junges Fußballerherz höher schlagen lässt. Zudem täglich ein gutes Mittagessen. Alles inklusive.

Als Dank gab’s für die Teilnehmer Ehrenurkunden und Trikots.

Die BFV Ferien „Fußballschule on Tour“ war für alle Beteiligten ein riesen Spaß und eine sehr willkommene Abwechslung in Zeiten von Corona. Wie meinte Felix Wöllner, einer der Trainer des BFV: „Alle Beteiligten hatten a riesen Gaudi an diesen drei Tagen.“

Eines steht fest. So schnell und zufrieden sind die Jungs abends wahrscheinlich noch nie eingeschlafen.

(Wolfgang Herfort)

Aufrufe: 11.6.2021, 06:42 Uhr
Wolfgang HerfortAutor

Verlinkte Inhalte