Kevin Gulba (r.) zeigte sich vor dem Tor wieder einmal eiskalt.
Kevin Gulba (r.) zeigte sich vor dem Tor wieder einmal eiskalt. – Foto: Lukas Rogala

Kevin Gulba schießt sein Team an die Spitze

SV Etteln gewinnt beim USC Altenautal II klar und deutlich mit 5:1.

Der SV Etteln ist vorübergehend wieder Spitzenreiter der Paderborner Kreisliga A2. Am Freitagabend (09.10) gewann die Mannschaft von Trainer Dennis Thieschnieder in einer vorgezogenen Partie beim USC Altenautal II mit 5:1 (2:0). Großen Anteil am ungefährdeten Auswärtssieg hatte Kevin Gulba. Der Stürmer traf gleich vier Mal (7./19./56./72.). Dadurch setzte er sich mit nunmehr zehn Treffern auch an die Spitze der Liga-Torjägerliste. Den fünften Ettelner Treffer erzielte Patrick Duviol Kana (67.). Für Altenautal schwächte Rene Backhaus ab (90.). Am Sonntag (10.10.) kann die SG Scharmede/Thüle die Tabellenspitze zurückerobern, falls sie zuhause gegen die Mantinghausen/Verlar gewinnt.

Aufrufe: 09.10.2021, 07:00 Uhr
Fupa PaderbornAutor