Elia (rechts) und Moses (links) spielen künftig gemeinsam in Neustadt/Orla.
Elia (rechts) und Moses (links) spielen künftig gemeinsam in Neustadt/Orla. – Foto: © Lars Hupfer

Weiteres Brüderpaar jetzt an der Orla

Nach Robin-Lee & Maxim Engler werden zukünftig zwei weitere Brüder das Trikot des SV Blau-Weiß '90 Neustadt/Orla tragen.

Vom Liga- und Lokalrivalen VfB 09 Pößneck wechseln Moses und Elia-Abraham Walther an die Orla. Das Brüderduo ist wie die Engler-Geschwister im Offensivbereich zu Hause und soll für mehr Torgefahr sorgen.

Moses Walther war seit der Jugend für den VfB auf Torejagd und ging mit der ersten Mannschaft den Weg über die Kreisoberliga in die Landesklasse. In der abgelaufenen Saison konnte er sechs Treffer für Pößneck erzielen. In den vergangenen fünf Spielzeiten brachte es der 22-jährige Stürmer auf 55 Treffer in 73 Partien für die Pößnecker. Moses ist zudem kein Unbekannter in Neustadt/Orla. Bis zur Saison 2017/18 spielte er im Nachwuchs der Blau-Weiße, u.a. in der Verbandsliga. >> zum FuPa-Profil von Moses Walther

Sein Bruder Elia-Abraham ist zwei Jahre jünger und kam über die Stationen Carl Zeiss Jena und RB Leipzig im Sommer 2020 zurück zu seinem Jugendverein. Im Nachwuchs des Leipziger Bundesliga-Klubs spielte er auch in der B-Junioren-Bundesliga. Beim VfB 09 war in der abgelaufen Saison mit elf Treffern der erfolgreichste Vereinstorschütze. >> zum FuPa-Profil von Elia-Abraham Walther

Vertragsunterschrift der Walther-Brüder.
Vertragsunterschrift der Walther-Brüder. – Foto: © SV BW '90 Neustadt/Orla

Aufrufe: 022.6.2022, 20:00 Uhr
FuPa ThüringenAutor