Weitere Lockerungen in Aussicht

Niedersachsen beschließt in Stufenplan Lockerungsschritte für den Amateurfußball

Im Landkreis Osnabrück rollt erst seit Montag wieder der Ball und schon hat das Land Niedersachsen weitere Lockerungen in Aussicht gestellt. In einem am Montag präsentierten Stufenplan zeigt die Landesregierung auf, wann zum Beispiel wieder Kontaktsport erlaubt ist.

Wie ist der Stufenplan aufgebaut?

Gegliedert ist der Stufenplan in drei Stufen, die nach Inzidenzwerten eingeteilt werden. Stufe 3 (starkes Infektionsgeschehen) gilt bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100, Stufe 2 (hohes Infektionsgeschehen) bei einer Inzidenz zwischen 50 und 35 und Stufe 3 (erhöhtes Infektionsgeschehen) bei einer Inzidenz von 35 - 10. Bei einer Inzidenz von über 100 greift die Bundesnotbremse, Sport ist dann nicht bzw. nur mit dem eigenen Hausstand erlaubt.

Was ist in Stufe 3 (Inzidenz 50 – 100) im Amateursport erlaubt?

In Stufe 3 sind die Sportanlagen mit Hygienekonzept geöffnet. Duschen und Umkleiden müssen geschlossen bleiben. Kontaktsport ist auf max. 30 Kinder und Jugendliche plus Betreuer beschränkt, wobei Geimpfte oder Genesene nicht mitzählen. Auch Erwachsene dürfen wieder in Gruppen Sport treiben, müssen jedoch zwei Meter Abstand halten und einen negativen, tagesaktuellen Test vorlegen (oder geimpft oder genesen sein.

Was ist in Stufe 2 (Inzidenz 35-50) erlaubt?

In Stufe 2 sind die Sportanlagen geöffnet, Duschen und Umkleiden müssen aber weiterhin geschlossen bleiben. Kontaktsport ist unabhängig vom Alter mit einer Gruppe von bis zu 30 Personen im Freien erlaubt, wobei Erwachsene einen tagesaktuellen, negativen Test vorweisen müssen. Zuschauer sind in dieser Stufe maximal 250 erlaubt, es besteht jedoch eine Maskenpflicht, wenn nicht der Sitzplatz eingenommen ist und ein tagesaktueller, negativer Test ist Zugangsvoraussetzung.

Was ist in Stufe 1 (Inzidenz 10 – 35) erlaubt?

In Stufe 1 sind Sportanlagen mit Hygienekonzept geöffnet. Weitere Einschränkungen sieht das Land in dieser Stufe nicht vor, sodass Kontaktsport unabhängig von Alter und Gruppengröße sowie ohne aktuellen Test erlaubt ist. Maximal 500 Zuschauer sind erlaubt, wobei ab 250 Zuschauern ein negativer Test Zugangsvoraussetzung ist und die Maske nur am Sitzplatz abgenommen werden darf.

Wann tritt der Stufenplan in Kraft?

Über den Stufenplan wird am Dienstag im niedersächsischen Landtag debattiert. Änderungen sind folglich noch möglich.

Aufrufe: 11.5.2021, 08:26 Uhr
Lennart AlbersAutor

Verlinkte Inhalte