Bogdan Rangelov wechselt von Babelsberg 03 zu Lok Leipzig.
Bogdan Rangelov wechselt von Babelsberg 03 zu Lok Leipzig. – Foto: Hardy Krüger

Babelsberg 03 verliert Stürmer an Lok Leipzig

Angreifer kam 2019 zum Regionalligisten.

Regionalligist Babelsberg 03 muss einen Angreifer zum 1. FC Lokomotive Leipzig ziehen lassen.

Bogdan Rangelov spielt in der kommenden Saison für den 1. FC Lokomotive Leipzig. Der Stürmer kommt von Ligakonkurrent Babelsberg 03, wo er in den vergangen drei Saisons 40 Regionalliga-Spiele absolvierte und acht Treffer erzielte. Der 23-Jährige kam Anfang 2019 uas Griechenland in die Landeshauptstadt nach Babelsberg.

"Ich habe mich über den Anruf von Trainer Almedin Ćiva sehr gefreut und bin froh, nun wieder die Gelegenheit zu haben, mit ihm in einem Traditionsclub wie Lok Leipzig zusammenzuarbeiten. Die Ambitionen des Clubs und meine Ziele stimmen überein und ich zögerte zu keinem Zeitpunkt. Ich will mich weiterentwickeln und kann es kaum erwarten, dass die neue Saison beginnt", so der Angreifer.

Lok-Trainer Civa freut sich über den Neuzugang: "Bogi ist mit seiner Eins-zu-Eins-Qualität in der Offensive immer unangenehm für den Gegner. Ein sehr fleißiger Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Als ich erfahren habe, dass er den Verein wechseln möchte, war für mich klar, dass er zu uns passt und ein Teil der Mannschaft sein sollte. Alles andere ging schnell und unkompliziert."

Zum Profil: Bogdan Rangelov

Zum Verein: 1. FC Lokomotive Leipzig

Zum Verein: SV Babelsberg 03

Aufrufe: 15.4.2021, 12:31 Uhr
Mitsch RieckmannAutor

Verlinkte Inhalte