2024-02-23T08:22:50.674Z

Transfers
v. l. n. r.: Lucas Weikelstorfer (Abteilungsleiter), Josef Stöger (Co-Trainer), Simon Euler (Spielertrainer) & Timo Helmbrecht (Abteilungsleiter)
v. l. n. r.: Lucas Weikelstorfer (Abteilungsleiter), Josef Stöger (Co-Trainer), Simon Euler (Spielertrainer) & Timo Helmbrecht (Abteilungsleiter) – Foto: Verein

SV Aicha v.W.: Simon Euler neuer Spielertrainer

Der ehemalige Bezirksliga-Torjäger soll Traditionsverein wieder in die Erfolgsspur bringen

Zur Restrückrunde der Saison 2023/24 steigt Simon Euler beim A-Klassisten SV Aicha vorm Wald zum Spielertrainer auf. Unterstützt wird der ehemalige Bezirksliga-Torjäger des TSV Grafenau dabei von Josef Stöger als Co-Trainer.

Simon Euler hilft mit seiner höherklassigen Erfahrung unseren jungen Spielern extrem weiter und geht nicht nur Auf sondern auch Neben dem Platz voran, was ihm zu einem wahren Vorbild für die gesamte Mannschaft macht. Somit hat sich Simon in den letzten Jahren seitdem er in Aicha wohnt, zu einem echten „Oachinger“ entwickelt. Simon war schon länger die Wunschlösung aller Verantwortlichen für diesen Posten, welche deshalb natürlich überglücklich sind und nach der Zusage von Simon auch umgehend alle Gespräche mit potentiellen externen Kandidaten eingestellt haben. Seinen Einstand feierte Euler bei der Landkreismeisterschaft in der Halle, bei de sich der SVA ganz akzeptabel geschlagen hat.

Josef Stöger soll Simon Euler unterstützen und ihm den Einstieg bei seiner ersten Tätigkeit als Coach erleichtern. Als langjähriger Jugendtrainer, der auch schon unsere zweite Mannschaft betreut hat, kennt er zudem Verein und Mannschaft bestens und ist außerdem in Besitz eines Trainerscheins.

"Somit wollen wir mit neuem Schwung in die Vorbereitung starten und Spieler, die von Verletzungen zurückkehren nach der Winterpause behutsam wieder aufzubauen, um die Restrückrunde dann vernünftig zu Ende zuspielen. Im Sommer sollen dann unsere Jugendspieler aus der A-Jugend in den Kader der Ersten Mannschaft eingebaut werden", heißt es in der Vereinsmitteilung.

Außerdem kann sich der SV Aicha v. W. über die beiden Neuzugänge Julian Königseder (kommt von der SG Nammering/Oberpolling) und Niklas Knüver (kommt vom SV Neukirchen v. W.) freuen.



"Zuletzt gilt der Dank auch nochmals an Josef Ellinger, der in den letzten Jahren unter teilweise schwierigen Verhältnissen, bedingt durch zahlreiche Verletzungen, einen wichtigen Job gemacht hat und stets für den Verein da gewesen ist", lässt der Verein abschließend verlauten.

Aufrufe: 031.12.2023, 16:15 Uhr
PMAutor