– Foto: Dennis Bellof

Traßlberg und Etzelwang holen sich Punkte im Nachholspiel

Ligapokal A-Klasse Amberg/Weiden und zwei Nachholspiele

TuS Rosenberg II gewinnt das erste Ligapokalspiel

Inter Amberg III
1:3
Traßlberg II


SV Inter Bergsteig Amberg III - SVL Traßlberg II 1:3 (0:1)

Patrick Donhauser macht die erste Bude in der 30. Spielminute, vor den 53 Zuschauern im Nachholspiel vom 20. Spieltag, beim Gastgeber. Jermaine Collier kann in der 78. Minute ausgleichen, doch die Gäste lassen nicht lange auf sich warten. Marco Heinl versenkt in der 80. und in der letzten Minute für Traßlberg. Mit einem 1:3 Endstand ging die Partie zugunsten der Gäste aus.
Schiedsrichter: Siegmund Weber


Etzelwang
4:1
Ammerthal II


SV Etzelwang - DJK Ammerthal II 4:1 (1:1)

160 Zuschauer fanden sich zum Nachholspiel vom 7. Spieltag bei Etzelwang ein und sahen die Gastgeber gewinnen. Matthias Fenzel, der in diesem Spiel sein Triple machte, schaffte in der 1. Spielminute das 1:0. In der 17. Spielminute gleichte Stefan Ehbauer aus. Ab der 70. Spielminute war die DJK Ammerthal II in Unterzahl durch gelb-rot für Gerhard Schießlbauer. Erst in der 74. Minute konnte Matthias Fenzel für die Etzelwanger zum 2:1 erhöhen, nach weiteren drei Minuten versenkte Bastian Weber zum 3:1. Das Triple-Goal machte Matthias Fenzel in der 89. Minute.
Schiedsrichter: Elias Küffner

Auch der Ligapokal begann für die A-Klasse Amberg/Weiden am Wochenende:

TUS Rosenb. II
1:0
SG DJK Ehenfeld / TuS/WE Hirschau II


TuS Rosenberg II - SG DJK Ehenfeld I/TUS/WE Hirschau II 1:0 (1:0)

In der Gruppe E (5) holte sich TuS Rosenberg II die ersten Punkte im Ligapokal mit einem knappen Sieg vor den Augen der 30 anwesenden Zuschauern. Das 1:0 machte Mohammad Hahseminsab in der 24. Spielminute für die Gastgeber.

Schiedsrichter: Boris Finkel


276 Aufrufe26.10.2020, 08:00 Uhr
Nicole SeidlAutor

Verlinkte Inhalte