Auch wir werden Federn lassen

Silke Koslowski, Spielerin der Ü30 Frauen des TSV Großenwörden und Betreuerin der Frauen des SuSV Heinbockel

"Nachdem Michael Brunsch mit seinem "hohen Alter" (wie er selbst sagt) bereits geantwortet hat, möchte ich mich als ältere Frau einreihen zum Thema "Kommt nach dem Corona-Frust die Unlust", meldete sich Silke Koslowski zu Wort.

1. Was machst du in dieser langen fußballfreien Zeit? Wie hältst du dich fit?

Ich liebe es regelmäßig zu laufen. Mit den Ü30-Spielerinnen halten wir uns zur Zeit mit einer Laufchallenge fit und tauschen uns aus. In Heinbockel haben wir uns eigene Übungen ausgedacht, die virtuell eins gegen eins im Duell absolviert werden. Zusammen mit dem Herrenteam.

2. Wie ist deine persönliche Gemütslage?

So lala. Ich bin gesund und auch meiner Familie geht es gut.
Mir fehlen aber natürlich die normalen Dinge des Lebens. Vereinsleben, Friseur, Shoppen. Und Kinder in der Schule und nicht mit Mama beim Homeschooling.

3. Wie sieht euer Teamzusammenhalt ohne persönliche Kontakte aus?


Das ist schwierig. Die Challenges helfen zwar, aber es ziehen nicht alle mit. So werden mit Sicherheit einige Spielerinnen den Weg nicht wieder auf den Platz finden. Ich halte es für wichtig, dass man sich physisch treffen kann. Nur so kann man sich gegenseitig motivieren und auch kleine Wehwehchen erkennen. Das Team in Heinbockel ist noch jung, wir hatten keine Zeit zusammenzuwachsen. Wir werden mit Sicherheit Federn lassen.

4. Hast du nach dieser langen Zeit eigentlich noch Lust, dem Vereinssport wieder nachzugehen?

Ehrlich gesagt, fange ich an zu überlegen, worauf ich verzichten kann, nach der Pandemie. Auf Fußball aber sicherlich nicht. In welcher Form weiß ich noch nicht. Mit 42 machen die Knochen eben nicht mehr alles mit.

5. Meinst du, dass die Stadien der Profis, wenn es irgendwann wieder erlaubt wird, wieder so voll werden, wie vor Corona oder sitzen doch viele lieber vor dem Fernseher?

Die Stadien werden wieder voll. Echte Fans lassen sich nicht aufhalten. Und für ein Bundesligaspiel ist die Stimmung im Stadion ein absolutes Muss.

Aufrufe: 08.2.2021, 16:00 Uhr
Michael BrunschAutor

Verlinkte Inhalte