F: Siering
F: Siering

A-Klasse Straubing: Der Start ins Fussballjahr 2016

Spitzenreiter DJK Straubing ist spielfrei +++ Verfolger Ittling will mit Sieg den Anschluss herstellen

FSV Saulburg - SC Kirchroth II (So 14:00)
Einen Doppelspieltag hat die Leierseder - Truppe vor sich. Nach dem Sieg im Nachholspiel der Vorwoche gegen den SV Pfelling, und dem knappen Erfolg am Freitag beim SV Sossau erwartet die Saulburger der Nachbar SC Kirchroth II. Mit dem dritten Sieg in Serie wäre der Traumstart perfekt, der Druck liegt wohl aber eher bei den Gästen, die sich auf jeden Fall vom 9. Platz aus noch nach oben arbeiten wollen. Auch die Fuchs - Elf könnte das Nachholspiel der Vorwoche erfolgreich gestalten, wobei der Sieg beim SV Falkenfels wohl knapper war als das Ergebnis aussagt. Der Ausgang dieses Spieles erscheint völlig offen.


Schiedsrichter: Werner Walter (VfB Bach)

RSV Ittling - Grasshoppers Straubing (So 14:00)
Anders vorgestellt hatten sich die Ittlinger den Start ins Fussballjahr 2016: anstatt auf 2 Punkte an die DJK Straubing heranzurücken und im Spiel gegen die Hoppers die Chance zu haben, die Tabellenführung zu erobern, sieht man sich nun in der Verolgerrolle und muss wieder auf Ausrutscher des Konkurrenten warten. Die Gäste konnten ihrerseits in der Vorwoche einen überraschenden Auswärtserfolg landen und zeigten, dass man doch immer wieder für Überraschungen zu haben ist. Betrachtet man die Leistungen der kompletten Saison wäre alles andere als ein deutlicher Heimsieg doch als Sensation zu betrachten.


Schiedsrichter: Andreas Maria Rauh (FC Straubing)

Spvgg Pondorf - ASV Steinach II (So 14:00)
Die Spvgg Pondorf konnte sich in der Vorwoche erneut als Stolperstein für ein Spitzenteam beweisen. Mit einer läuferisch und kämpferisch hervorragenden Leistung überraschte man beim RSV Ittling, auf dem schwierigen Geläuf zeigte man sich zudem sehr zweikampfstark und erlaubte dem Heimteam keinen Treffer. mit dieser Leistung geht man auf jeden Fall auch als Favorit in das Spiel gegen die Kreisliga-Reserve aus Steinach. Diese waren in der Vorwoche gegen den SV Salching zwar die spielbestimmende Mannschaft, mehr als ein enttäuschendes 1:1 sprang jedoch nicht heraus, so dass Trainer Urban nun Wiedergutmachung einfordert.


Schiedsrichter: Manuel Piermeier (Englmar )

VfB Straubing II - SV Pfelling (So 14:00)

Beide Mannschaften gingen in der Vorwoche als Verlierer vom Platz. Ebenso haben sich beide Mannschaften die Saison doch etwas erfolgreicher vorgestellt; aktuell Platz acht beim VfB und Platz dreizehn bei Pfelling sind doch auf beiden Seiten eine Enttäuschung. Wer dieses Spiel gewinnt, kann sich evtl. in der Tabelle etwas verbessern. Auf Seiten des VfB wird aber wieder viel davon abhängen, welches Personal Trainer Andreas Kröber zur Verfügung steht. "Unabhängig von der Personalsituation ist aber auch eine klare Leistungssteigerung von uns notwendig um gegen Pfelling als Sieger vom Platz zu gehen," so VfB-Trainer Andreas Kröber.
Schiedsrichter: Rene Renger (Falkenfels)

SV Falkenfels - FC Straubing (So 14:00)
Sehr unglücklich war die Brandl-Elf nach der Niederlage gegen den SC Kirchroth II, sah man sich doch insbesondere in der ersten Hälfte als mindestens gleichwertig. Trotzdem standen am Ende keine Punkte zu Buche, so dass man weiter im hinteren Feld der Tabelle liegt. Gegen den FC Straubing muss nun ein Sieg her, um sich weiter vom Quartett am Tabellenende zu distanzieren und den Anschluss an das Mittelfeld herzustellen. Der Gast hat mit erheblichen personellen Problemen zu kämpfen, einen Grippewelle legte in der Vorwoche einen Großteil des Kaders flach, so dass man gegen den TSV Oberschneiding nicht antreten konnten. Je nach Aufstellung wird man sehen, inwieweit man in der Lage sein wird, beim SV Falkenfels Paroli bieten zu können.


Schiedsrichter: Lukas Jacobi (Oberalteich)

SV Salching - SV Sossau (So 14:00)
Ein Kellerduell findet in Salching zwischen dem heimischen SVS und den Gästen aus Sossau statt, die an diesem Wochenende nun schon zum zweiten Mal im Einsatz sind. In Salching treibt man derzeit den Umbruch im Hinblick auf die neue Saison an, die jetzige Rückrundewird schon als Vorbereitung auf die kommende Saison gesehen. Positive Ansätze gab es schon in der Vorwoche zu sehen, als man dem ASV Steinach II einen Punkt abtrotzen konnte. Positiv kann man auch den Auftritt des SV Sossau am Donnerstag gegen den FSV Saulburg sehen, als man nur unglücklich mit 2:3 den Kürzeren zog. Es scheint als können man nun mit dickerer Personaldecke wieder stärker auftreten, auch in Salching rechnet sich Trainer Schult durchaus Zählbares aus.


Schiedsrichter: Tobias Dittrich (Oberalteich)

FC Straßkirchen - TSV Oberschneiding (So 14:00)
Beide Teams treten zum ersten Mal im Jahr 2016 an. Während der FC Straßkirchen ohne Nachholspiele in das neue Jahr kam, musste der TSV Oberschneiding aufgrund der Spielabsage des FC Straubing auf Praxis verzichten. Wo genau die Teams nun stehen wird sich in der Partie zeigen, tabellarisch steht man derzeit nur 3 Plätze bzw. 5 Punkte auseinander, so dass sich beide Teams sicherlich nicht mit einer Niederlage im Derby abfinden wollen.


Schiedsrichter: Helmut Grübl (Aschenau )


Aufrufe: 018.3.2016, 14:00 Uhr
Andreas FaltermeierAutor

Verlinkte Inhalte