F: Nückel
F: Nückel

Die Nachholspiele im Fokus des Abstiegskampfes

ETuS Schwerte und SV Bommern müssen am Dienstagmittag ran

Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen mussten zwei Partien am 25. Spieltag abgebrochen werden. Am Maifeiertag ist es dann so weit und die Spiele können nachgeholt werden: Türkiyemspor Hagen vs. SV Bommern und SSV Kalthof vs. ETuS Schwerte

Türkiyemspor Hagen - SV Bommern 05 (Di 15:00)
Durchaus überraschend aber letztendlich nicht unverdient besiegte Türkiyemspor am vergangenen Wochenende die SpVg Hagen II. Jetzt will der Tabellenzehnte im Nachholspiel gegen den abstiegsbedrohten SV Bommern nachlegen. Gewinnen die Hagener, zieht Türkiyemspor sogar mit dem FSV Gevelsberg gleich und könnte erstmals seit dem 5. Spieltag wieder ernsthafte Ambitionen auf einen einstelligen Tabellenplatz haben. Doch die 05er sind aktuell auf jeden Punkt im Abstiegskampf angewiesen. Der Rückstand auf ETuS Schwerte beträgt fünf Zähler.

Schiedsrichter: Jannik Jaschewski

SSV Kalthof - ETuS/DJK Schwerte (Di 15:00)
ETuS Schwerte reist spätestens nach dem Unentschieden gegen Tabellenführer Wetter mit einer enorm breiten Brust zum SSV Kalthof. Die Schwerter verschafften sich während des Formhochs eine komfortable Ausgangslage im Abstiegskampf. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt derzeit fünf Punkte. Der SSV Kalthof wurde dagegen am Wochenende von BW Voerde mit 4:0 abgefertigt und muss allmählich wieder punkten, um nicht noch weiter nach unten zu rutschen. Derzeit verweilt der SSV auf Rang sieben mit 37 Punkten. Im Tabellenmittelfeld gestaltet sich die aktuelle Lage ziemlich eng. Zwischen Rang sechs und neun beträgt die Differenz lediglich drei Zähler. Beide Teams wollen somit punkten am Dienstagmittag.

Schiedsrichter: Mario Tiller (FSV Witten)
Aufrufe: 30.4.2018, 22:05 Uhr
Matthias KowalskiAutor

Verlinkte Inhalte