F: C. Kuhrt
F: C. Kuhrt

Blau-Weiß Wesselburens Michael Schuldt schlägt wieder zu

Friedrichs und Pauksztat jeweils mit Dreierpack beim 12:0 von Diekhusen-Fahrstedt/ SG Geest mit Handbremse trotzdem 5:0 - der Spieltag in der B-Klasse

Beim 2:8 zwischen Meldorf und Wesselburen stand wieder einmal Michael Schuldt im Fokus. Von den acht Toren erzielte dieser zwei selber und bereitete weitere drei Tore für die Blau-Weißen vor. Schuldt klettert damit auch wieder Platz 1 der Torjägerliste. In der Partie zwischen Diekhusen-Fahrstedt und Epenwöhrden hieß es am Ende 12:0. Dabei erzielten Daniel Friedrichs und Torge Pauksztat jeweils einen Dreierpack. Der bereits feststehende Meister, SG Geest 05, legte sich an diesem Spieltag den nächsten Gegner parat. Mit 5:0 wurde Neuenkirchen nach Hause geschickt. Nun fehlen noch vier Tore, um die 100 voll zu machen. Das wäre der nächste Meilenstein der Saison.

TuRa Meldorf II - SV Blau-Weiß Wesselburen 2:8
Mit einem weiteren Kantersieg spielt sich Blau-Weiß Wesselburen nach oben. Beim Gastspiel in Meldorf schenkte man seinem Kontrahenten gleich acht Tore ein. In der Hinrunde gastierten die Wesselburener noch ziemlich abstiegsbedroht auf dem 12. Tabellenplatz. Gefolgt von einer grandiosen Rückrunde (2. der Rückrunden-Tabelle) klettert man nun immer weiter nach oben. Die Vizemeisterschaft rückt immer näher.

Schiedsrichter: Malte Schümann (Heider SV)
Tor: 0:1 Nico Schulz (23.), 0:2 Michael Schuldt (35.), 0:3 Mirco Johannes Rathje (45.), 1:3 Christian Jacobsen (49.), 1:4 Michael Schuldt (57.), 2:4 Luca Hamann (61.), 2:5 Hendrik Jasper (71.), 2:6 Cedric Wohnrade (73.), 2:7 Jonas Riechmann (84.), 2:8 Robin Schulz (85.)


FC Burg - Ostroher SC 1:0
Der FC Burg entschied sein Heimspiel mit 1:0 für sich. Lange Zeit neutralisierten sich die Teams. So reichte es aus, als Christopher Hinck in der 72. Spielminute einmal wacher war als seine Gegenspieler und zum 1:0-Sieg traf. Der einzige Treffer des Tages brachte die drei Punkte.

Schiedsrichter: Patrik Paulsen (FC Offenbüttel)
Tor: 1:0 Christopher Hinck (72.)


SG Geest 05 II - Neuenkirchener SC II 5:0
Trotz der bereits eingetüteten Meisterschaft ließen sich die Mannen der SG Geest 05 nicht nehmen, ihr heimisches Publikum zufrieden zu stimmen. Neuenkirchen schien dieses Wochenende spielerisch nicht an die Leistungen aus den Vorwochen anknüpfen zu können. Bei den Hausherren wirkte es hingegen so, als würden diese gerade mal den nötigen Aufwand aufbringen, um die Partie zu gewinnen.

Schiedsrichter: Jörg Riepert (TSV Friedrichskoog)
Tore: 1:0 Jannes Lucht (8.), 2:0 Jannek Buhmann (33.), 3:0 Jan-Lennart Neumann (55., Elfmeter), 4:0 Tim-Malte Büttner (60.), 5:0 Tim-Malte Büttner (63.)


Bargenstedter SC - FSV Farnewinkel-Nindorf 1:3
Der BSC verspielt auch an diesem Wochenende seinen Vorsprung auf die Verfolger der Tabelle. Während die Bargenstedter ihre Partie gegen den SV Farnewinkel-Nindorf mit 1:3 verloren, konnten die Verfolger aus Tensbüttel und Diekhusen-Fahrstedt ihre Spiele klar gewinnen. Der Kampf um die Meisterschaft ist bereits gelaufen, aber im Spiel um die Vizemeisterschaft wird es nun wieder knapper.

Schiedsrichter: Jan Osnabrügge (Diekhusen-Fahrstedter FC)
Tore: 0:1 Geraldo Schmidt (25.), 1:1 Kevin Merk (27.), 1:2 Geraldo Schmidt (50.), 1:3 Stephan Thedens (87.)



SV Holstein Pahlen - SG Marne / Helse II 1:4
In der 5. Minute ging der Tabellenletzte bereits mit 0:1 in Führung. In der 12. Minute erwischte es die Hausherren noch bitterer. Abwehrspieler Tim Sprick geriet mit seinem Gegenspieler in einen Zweikampf. Innerhalb des 16ers kam dieser zu spät und brachte einen Marner zu Fall. Der Unparteiische Dietmar Walter entschied auf Strafstoß und Rot für Sprick. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Gäste zum 0:2. Für Pahlen hieß es also ca. 80 Minuten in Unterzahl zu bestehen. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhte SG Marne/Helse auf 0:3- aus abseitsverdächtiger Position.

In Halbzeit zwei kamen die Gastgeber zwar noch auf 1:3 heran. Marne schob jedoch ebenfalls ein Tor nach, so dass der Endstand 1:4 lautete.

Trainer Thomas Sprick war nach der Partie erbost über den Platzverweis seiner Mannschaft. „Was regeltechnisch völlig daneben ist, ist dass ein Abwehrspieler Rot bekommt für ein Foul im 16er und der Torwart für genau dasselbe Foul nur gelb.“

Schiedsrichter: Dietmar Walter (TSV Eggstedt)
Tore: 0:1 Kevin Blume (5.), 0:2 Nikolaj Vladimirowitsch Bordug (14., Elfmeter), 0:3 Marcel Englert (44.), 1:3 Janek Lembke (76.), 1:4 Jörn Ole Hedde (94.)
Besonderes: Rote Karte für Tim Sprick (13., SV Holstein Pahlen)


Außerdem spielten:

TSV Buchholz II - SG Windbergen / Frestedt II 5:1
Schiedsrichter: Dominik Martens (SV Hemmingstedt)
Tore: 1:0 Jan Henrik Feihl (10.), 2:0 Hannes Brahms (45.), 3:0 Marco Weber (59.), 4:0 Hannes Brahms (62.), 5:0 Lukas Kruse (67.), 5:1 Thore Fischer (76.)


Diekhusen-Fahrstedter FC - SV Epenwöhrden 12:0
Schiedsrichter: Michael Kirchhoff (SV Merkur Hademarschen)
Tore: 1:0 Daniel Friedrichs (13., Elfmeter), 2:0 Torge Pauksztat (22.), 3:0 Daniel Friedrichs (25.), 4:0 Daniel Friedrichs (30.), 5:0 Torge Pauksztat (37.), 6:0 Tomas Müller (39.), 7:0 Jörn Hölting (44., Elfmeter), 8:0 Torge Pauksztat (57.), 9:0 Timo Jebsen (67.), 10:0 Sören Zarrath (80.), 11:0 Florian Weinert (85.), 12:0 Jan-Marek Jans (89.)


FC Offenbüttel II - SV Tensbüttel-Röst 0:5
Schiedsrichter: Martin Voß (SSV Sarzbüttel)
Tore: 0:1 Mike-Ole Vollstedt (18.), 0:2 Mathias Mampel (54.), 0:3 Roland Rachut (61.), 0:4 Roland Rachut (63.), 0:5 Dominiqe Dauphin (89.)

Aufrufe: 030.4.2017, 18:05 Uhr
FuPa, SommermeierAutor

Verlinkte Inhalte