Video: Heißer Tanz in Freital endet in der Verlängerung

Sachsenpokal, 2.Akt: SC Freital vs. FC Grimma

K.O. – Runde, 2. Akt: Letzten Samstag sind wir an einen bekannten Schauplatz dieser Pokalsaison gereist. Tatort: Freital Hainsberg. Hier hatten wir die SC Freital bereits in ihrem 1. Spiel gegen die Mannschaft aus Lößnitz mit der Kamera begleitet.
Diesmal hatten die Freitaler zur 2. Pokalrunde den FC Grimma mit dem Trainerteam um Alexander Kunert zu Gast. Die leidenschaftlichen Kicker aus dem Leipziger Landkreis spielen aktuell eine Klasse höher als die SC Freital. Soviel zum Gegner. Dass eine solche Paarung ein interessantes Spiel hervorbringt, war zu erwarten. Allerdings sollten diese Erwartungen sogar noch übertroffen werden, denn das Spiel war richtig klasse. Hochspannend, rassig und spieltechnisch sehr sehenswert.



Es war ein Spiel ohne spieltechnischen Klassenunterschied. Die Freitaler Hausherren drückten vor allem in den ersten 20 Spielminuten der 1. Halbzeit den Gegner in dessen Strafraum und setzen schon in der 4. Spielminute mit dem ersten Treffer ein Zeichen. Die Grimmaer setzten sich zur Wehr und kamen erst in der 2. Hälfte der 1. Halbzeit auf Betriebstemperatur, zum Zuge und zum Tor. In der 2. Halbzeit ging es spannend weiter. Die Freitaler dominierend, kämpferisch und am Schluss waren es nur noch 10.

Die Zuschauer und Fans beider Teams sollten einen wirklich gelungenen Fußballnachmittag bei strahlendem Fußballwetter genossen haben. Wer in der Verlängerung die größere Nervenstärke und physische Präsenz unter Beweis stellen konnte und das Ticket für die 3. Pokalrunde gebucht hat, und ob es vor allem für Freital verdienter Maßen gereicht hat, seht Ihr in unserer sportlichen Zusammenfassung. Viel Spaß beim Zuschauen.

Euer TEAM Rabenfront.

Aufrufe: 014.9.2020, 12:20 Uhr
Team RabenfrontAutor

Verlinkte Inhalte