F: Dominik Claus
F: Dominik Claus

Das größte Turnier im Kreis

Halle: A-Ligist Italia Groß-Gerau erwartet am Wochenende 20 Mannschaften in der Kreissporthalle

Zum größten Hallenturnier im Kreis empfängt A-Ligist AC Italia Groß-Gerau am Wochenende 20 Mannschaften in der Groß-Gerauer Kreissporthalle. Tradtitionsgemäß wird der zweitägige Wettbewerb zum Gedenken an den früheren Vorsitzenden Angelo Tammaro ausgerichtet.

Wie in den vergangenen Jahren tummeln sich viele lokale Vereine im großen Starterfeld, aber auch aus dem Frankfurter und Darmstädter Raum gibt es wieder Meldungen. Die weiteste Anreise hat der rheinische B-Ligist VfR Fischenich vor sich, der erstmals im Feld ist.

Gespielt wird in vier Vorrundengruppen mit jeweils fünf Mannschaften. Am Samstag ab 13 Uhr beginnen die 40 Vorrundenspiele, wobei die Gruppen A und B um 13 Uhr starten und die Gruppen C und D um 18 Uhr. Mit dabei ist auch Vorjahressieger SV Tarik Frankfurt, der zuletzt in Dornheim mit Rang zwei zu gefallen wusste. Das Auftaktspiel bestreiten um 13 Uhr die Sportfreunde Bischofsheim und der VfR Fischenich.

Am Samstag gehen die Spiele bis 23 Uhr. Fortgesetzt wird das Turnier am Sonntag um 13 Uhr mit der Zwischenrunde, für die sich die beiden jeweiligen Gruppenersten sowie die zwei besten Gruppendritten qualifizieren. Um 18.30 Uhr wird das erste Halbfinale angepfiffen, bevor es nach dem kleinen Finale um 19.19 Uhr ab 19.36 Uhr zum Endspiel kommt. Die Spieldauer beträgt einmal 13 Minuten.

Wie in den vergangenen Jahren wird die letzte Spielminute mit einer Musikeinblendung angekündigt. Verköstigt werden die Besucher wieder mit frisch zubereiteter Pizza. Der Eintritt kostet vier Euro, das ermäßigte Ticket gibt es für zwei Euro. Für Frauen und Kinder ist der Eintritt frei.

Gruppe 1: Sportfreunde Bischofsheim, VfR Fischenich, SV 07 Nauheim, FC Türkgücü Rüsselsheim, Genclerbirligi Bischofsheim

Gruppe 2: DJK/SSG Darmstadt, CD Espanol Kriftel, BSC Frankfurt, FSV Hellas Schierstein, FC Hillal Rüsselsheim

Gruppe 3: VfB Ginsheim, AC Italia Groß-Gerau, SV 09 Flörsheim, Croatia Griesheim, SG SV/VfR Dersim Rüsselsheim

Gruppe 4: SV Tarik Griesheim, SKV Mörfelden, TSG Worfelden, Squadra Azzura Offenbach, TSV Braunshardt

Aufrufe: 011.1.2019, 11:23 Uhr
Lars MonzheimerAutor

Verlinkte Inhalte