SpVgg Zaisersweiher II vor nächster Mammutaufgabe

Zasch II
0:5
Kieselbronn II

Am achten Spieltag erwartet die Öztürk Elf den FC Kieselbronn II.

Nachdem man letzten Samstag beim Gastspiel auf dem Hagenschieß lediglich einen Punkt einstreichen konnte ist man mittlerweile schon abgehängt worden vom Tabellen Mittelfeld. Es gilt sich jetzt erstmal wieder darauf zu konzentrieren sich als Mannschaft zu finden. Wie das möglich sein wird hängt auch davon ab ob man erneut Leistungsträger zur ersten Mannschaft abstellen muss. In den ersten vier Spielen konnte man aufgrund von verschiedenen Abstellungen, Sperren oder Verletzungen nie mit der gleichen Aufstellung antreten. Mit der Augenstein Truppe wartet nun die nächste Mammutaufgabe. In erster Linie gilt es wie in den Spielen zuletzt zu versuchen hinten dicht zu machen um nicht erneut heftig unter die Räder zu kommen. Ein Erfolgserlebnis wäre wichtig damit alle sehen das es funktionieren kann.

Mit dem FC Kieselbronn II gibt nun eine echte Topmannschaft der C-Liga ihre Visitenkarte im Mühlwald ab. Nach dem FC Pforzheim und dem SV Königsbach II ist der FCK II bisher sicherlich die konstanteste Mannschaft. Letzte Woche konnte man als erste Mannschaft dem Topfavorit vom FCP lange Paroli bieten und verlor am lediglich mit 2:3. Sicherlich wollen die Mannen von Trainer Augenstein nun mit einem Sieg gegen Kellerkind Zaisersweiher weiter oben dran bleiben um den Druck auf die beiden ersten Plätze hoch zu halten. Alles in allem dürfte ein deutlicher Sieg zu erwarten sein aber Überraschungen gibt es im Fussball ja bekanntlich immer wieder.

Schiedsrichter der Partie wird Michael Nagel vom FV Öschelbronn sein.

Aufrufe: 05.10.2021, 10:10 Uhr
Cedric HildebrandtAutor