Sheeva Seyfi (li.) ist mit 34 Treffern weiterhin auf dem ersten Platz. Lisa Maier (re.) ist mit ihrem Viererpack neue Dritte
Sheeva Seyfi (li.) ist mit 34 Treffern weiterhin auf dem ersten Platz. Lisa Maier (re.) ist mit ihrem Viererpack neue Dritte – Foto: FVO

ERDINGER Weißbier: Maier springt nach Viererpack auf Rang Drei der KL

ERDINGER Weißbier präsentiert die Top-Torjäger der Saison 2021/2022

ERDINGER Weißbier präsentiert die besten Torschützen der Frauen Kreisligen Oberbayern in der Saison 2021/22. Wer liegt aktuell an der Spitze im Rennen um die 15 Kästen ERDINGER?

In der Frauen-Kreisliga München ist der Spielplan bereits durch. Dementsprechend konnte Torjägerin Sheeva Seyfi vom TSV Turnerbund München nicht mehr an ihrem Torekonto arbeiten. Sie bleibt bei beeindruckenden 34 Saisontreffern.

Dahinter folgt Lena Zaindl mit 26 Treffern. Bei der 3:9 Auswärtsniederlage ihres FCA Unterbruck gegen die Sportfreunde aus Schwaig konnte sie trotzdem zwei Treffer verbuchen.

Ihrer gegenüber erlebte einen positiveren Tag. Lisa Maier konnte nämlich vier Buden für ihren FC SF Schwaig erzielen. Mit nun 21 Treffern kletterte sie aufs Podium und belegt den dritten Platz in der Torschützenliste der Frauen-Kreisligen.

Torschützenliste:

1. Sheeva Seyfi, TSV Turnerbund München, Kreisliga 01 (München): 34 Tore

2. Lena Zaindl, FCA Unterbruck, Kreisliga 04 (Donau/Isar): 26 Tore

3. Lisa Maier, FC SF Schwaig, Kreisliga 04 (Donau/Isar): 21 Tore

4. Meike Scharm, TSV Haar, Kreisliga 01 (München): 19 Tore

5. Julia Stieglmeier, FC Teutonia München, Kreisliga 01 (München): 18 Tore

5. Tamara Schunko, (SG) FFC 07 Bad Aibling/TSV Hohenthann-Beyharting, Kreisliga 03 (Inn/Salzach): 18 Tore

7. Melanie Brummer, (SG) SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen, Kreisliga 01 (München): 17 Tore

7. Nicola Stich, (SG) SC Böbing/SV Uffing/SV Seehausen, Kreisliga 02 (Zugspitze): 17 Tore

7. Sophia Öxler, SpVgg Wolfsbuch/Zell, Kreisliga 04 (Donau/Isar): 17 Tore

Info: Für die Auszeichnung gilt die Torschützenliste des BFV.

Die Anzahl deiner Treffer stimmt nicht?

Dann melde dich bei uns als Vereinsverwalter an: So wirst du Vereinsverwalter!

Aufrufe: 07.6.2022, 11:15 Uhr
Sebastian IsbanerAutor