SpVgg sichert sich die ersten drei Punkte

Baiertal
4:3
Neckargemünd

Im bereits vierten Heimspiel der Saison 2021/22 stand die SpVgg Baieral gegen die Spielvereinigung aus Neckargemünd auf dem Platz. Innerhalb der ersten zehn Minuten hatten die Hausherren zahlreiche Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Diese blieben ungenutzt und das wurde umgehend in der 15. Minute bestraft: Ein Ball blieb von der Baiertaler Abwehr ungeklärt, sodass Artur Hörner aus 16 Metern zur Neckargemünder Führung einschob. Sechs Minuten später der nächste Rückschlag, eine Ecke der Gäste wird von Fabian Heinen verlängert zu Spielertrainer Steffen Dispan, der auf 0:2 erhöhte. Dies war jedoch die Motivation für die Hausherren, sich in die Partie zurückzukämpfen: In der 25. Minute war es Timo Egenlauf, der aus 25 Metern den 1:2-Anschlusstreffer erzielte, welcher enorm wichtig war. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnte Marvin Weber nach Zuspiel von Valentin Bauder mit einem Lupfer den 2:2-Ausgleich erzielen, sodass die zweiten 45 Minuten vielversprechend und spannend wurden:

Direkt nach Wiederanpfiff konnten die Hausherren an den bisherigen Spielverlauf anknüpfen - und es war der kurz zuvor eingewechselte Karim Zimmermann, der den Ball in die Zentrale zu Weber spielte und dieser in der 54. Minute die Baiertaler erstmals in Führung brachte und dabei seinen Doppelpack erlangte. Jedoch kamen damit die Neckargemünder wieder ins Spiel, denn drei Minuten später konnte Baiertal-Keeper Uwe Hirmer mit einer Glanzparade das mögliche 3:3 verhindern. In der 77. Minute brachte aber ein gut gespielter Angriff über die linke Seite den Ausgleich für Neckargemünd. Die Baiertaler ließen sich davon aber nicht beirren und forderten anschließend die Abwehrspieler der Gäste, sodass fünf Minuten später ein Schuss von Karim Zimmermann geklärt wurde, der Abpraller aber bei Egenlauf landete, der sicher zum 4:3 einnetzte und damit auch einen Doppelpack erzielte. Anschließend gab es noch Torchancen auf beiden Seiten, die Hausherren brachten aber durch die kämpferische Leistung das Ergebnis über die Zeit.

Aufstellung: Hirmer - L. Zimmermann, Va. Bauder, Brenzinger, Parcharidis (77. Kurz) - Vi. Bauder, Krause (46. K. Zimmermann), Weidner (65. Kirbabin), Epp, Egenlauf - Weber (88. Adler)

Aufrufe: 06.9.2021, 12:32 Uhr
F.NossAutor