Schütte
Schütte

Spitzengruppe bestätigt ihre Form

Heiligkreuzsteinach, Mückenloch, Waldhilsbach und Gauangelloch weiterhin an der Spitze. Wiesloch muss erst einmal zurückstecken. Hirschhorn immernoch nicht auf Kurs.

Zumindest über Nacht konnten die Waldhilsbacher die alleinige Tabellenführung einnehmen. Und das mit einem negativen Torverhältnis! Sowohl der VfL Heiligkreuzsteinach und die SG Mückenloch, als auch der TSV Gauangelloch konnten nachlegen und ebenfalls auf 12 Punkte in der Tabelle erhöhen. Nußloch und Neuenheim teilen sich mit dem einzigen Unentscheiden des Spieltags die Punkte, während die Teams vom Neckar aus Rockenau und Hirschhorn noch immer nicht in die Spur gekommen sind.

SpVgg Neckarsteinach - VfB Leimen II abgesagt
Vermutlich aus wettertechnischen Gründen musste das Spiel vorzeitig abgesagt werden. Beide Mannschaften mit erst drei Zählern hätten die Punkte gut gebrauchen können.


Schiedsrichter: Keine Angabe

SV Waldhilsbach - VfB Wiesloch 1:0
Der Tabelle nach das Topspiel der Liga. Waldhilsbach setzt sich zu Hause mit 1:0 durch und behauptet sich somit gegen den bis dahin punktgleichen Ligakonkurrenten. Wiesloch muss vorerst zurückstecken und schwächt sich durch einen unnötigen Platzverweis in der Nachspielzeit für das nächste Spiel selbst.


Schiedsrichter: Mario Lehmann (FV Ladenburg) - Zuschauer: 120
Tore: 1:0 Oliver Schmitt (41.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Tobias Rausch (92./VfB Wiesloch/Foulspiel)


VfL Heiligkreuzsteinach - SG Rockenau 3:0
Der VfL weiterhin in bestechender Form. Drei relativ späte Treffer besiegeln das Schicksal der SG Rockenau, für die die Luft allmählich eng wird. Hier muss zwingend ein Dreier her. Blöd nur, dass mit dem TSV Gauangelloch ein Team aus der Spitzengruppe wartet.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 188
Tore: 1:0 Marcel Steinle (65.), 2:0 Max Reinhard (73.), 3:0 Alexander Jakob (90.)


TSV Rettigheim - SG Mückenloch / FC Dilsberg 1:2
Der TSV nach gutem Saisonstart mit der zweiten Pleite in Folge. Ein Doppelpack von Daniel Flick hält auch die Mückenlocher oben dabei. Bereits am Freitag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Stadtrivalen aus Waldhilsbach.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: 3
Tore: 0:1 Daniel Flick (10.), 0:2 Daniel Flick (61.)


FV Nußloch II - ASC Neuenheim II 1:1
Ein Remis mit dem beide Mannschaften leben können, keinen aber so richtig weiter bringt. Da der ASC noch ein Spiel mehr vor sich hat, werden diese sich in der Tabelle noch weiter nach oben schieben können.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: -


TB Rohrbach/Boxberg - FC Hirschhorn 4:1
Der FC Hirschhorn kommt irgendwie nicht so richtig ins Rollen und bleibt vorerst bei erst einem gesammelten Zähler. Der TB dagegen tastet sich allmählich nach vorne und wird nächste Woche auf die nächsten 3 Punkte gehen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:1 Steffen Kittel (22.)


TSV Gauangelloch - SV Eberbach 5:4
Auch Gauangelloch bestätigt, dass diese zurecht zur Spitzengruppe gehören. Eberbach bleibt derzeit trotz einem guten Torverhältnis nur ein Mittelfeldplatz.


Schiedsrichter: Hasan Aydin (Diedesheim) - Zuschauer: 70
Tore: 0:1 Steffen Manser (11.), 1:1 Max Sauter (25.), 2:1 Max Sauter (31.), 3:1 Manuel Kränzler (45.), 3:2 Marius Gebhardt (52.), 4:2 Marco Monetta (68.), 4:3 David Galm (80.), 5:3 Niklas Weinmann (86.), 5:4 Steffen Joho (92.)


SG Schatthausen/Baiertal - SG Dielheim (Di 15:00)
Erst am 03.10. kommt es hier zum Aufeinandertreffen. Beide Mannschaften erhoffen sich bis dahin eine bessere Platzierung in der Tabelle. Aktuell steht Schatthausen/Baiertal noch punktlos da, während die DIehlheimer 4 Punkte sammeln konnten.


Schiedsrichter: Keine Angabe
Aufrufe: 018.9.2017, 09:02 Uhr
Press1ngAutor