Schütte
Schütte

Kellerduell am 8. Spieltag

Mit Rockenau und Schatthausen treffen die beiden Tabellenletzten aufeinander +++ Mückenloch kann an Gauangelloch im direkten Duell vorbeiziehen +++ Können die Waldhilsbacher gegen Rettigheim die Tabellenspitze verteidigen +++ Neckarsteinach und Dielheim mit Chance sich von unten abzusetzen

Einige Hochinteressante Begegnungen erwarten uns am Spieltag 8 in der Heidelberger Kreisklasse A. Das Wichtigste ist vermutlich das Duell der beiden Tabellenletzten. Für Rockenau, als auch für Schatthausen wäre eine Niederlage nur schwer zu verkraften. Ebenfalls ist die Partie zwischen Neckarsteinach und Dielheim richtungsweisend, da sich beide vorerst von unten absetzen können. Auf der anderen Seite der Tabelle können die Mückenlocher am TSV Gauangelloch vorbeiziehen und sich somit wieder ganz oben ins Geschäft bringen. Der SV Waldhilsbach ist jetzt alleiniger Tabellenführer und wird vom Rest der Liga gejagt, in Rettigheim gilt es zum ersten Mal die Tabellenspitze zu verteidigen. Heiligkreuzsteinach und Wiesloch wollen ebenfalls den Anschluss nach oben nicht verlieren und stehen unter Zugzwang.

SG Rockenau - SG Schatthausen/Baiertal (Sa 15:30)
Das Kellerduell der Liga. Die beiden Tabellenletzten treffen aufeinander, für beide wäre eine Niederlage eine Katastrophe. Schatthausen will endlich den ersten Punktgewinn feiern. Der Platz am Neckar ist allerdings sehr schwer zu bespielen, was Rockenau zu ihren Gunsten ausnutzen möchte.


Schiedsrichter: Keine Angabe

VfB Leimen II - VfL Heiligkreuzsteinach (Sa 17:00)
Der VfL hat die letzten beiden Spiele Nerven gezeigt, trifft jetzt mit Leimen auf eine Mannschaft aus dem unteren Tabellenbereich. Kann Leimen die "Schwächephase" der Heiligkreuzsteinacher ausnutzen?


Schiedsrichter: Keine Angabe

SG Mückenloch / FC Dilsberg - TSV Gauangelloch (So 14:00)
Sowohl die Mückenlocher, als auch Gauangelloch wollen obend dran bleiben, so sind drei Punkte für beide Teams Pflicht. Die SG kann am TSV vorbeiziehen, diese werden das jedoch verhindern werden wollen.


Schiedsrichter: Keine Angabe

VfB Wiesloch - TB Rohrbach/Boxberg (So 15:00)
Eine ähnliche Situation ergibt sich hier. Beide brauchen die Punkte, um sich nicht zu weit von ganz oben zu entfernen. Der VfB nach dem Sieg letzte Woche gegen Gauangelloch sicher im Aufwind, der auf das jetzige Spiel übertragen werden soll.


Schiedsrichter: Keine Angabe

SG Dielheim - SpVgg Neckarsteinach (So 15:00)
Beide können sich im Falle eines Sieges vom Tabellenkeller weiter entfernen. Wichtig wäre der Sieg auch deshalb, weil der direkte Konkurrent dadurch automatisch ohne Punkte nach Hause fährt.


Schiedsrichter: Keine Angabe

TSV Rettigheim - SV Waldhilsbach (So 15:00)
Der mittlerweile alleinige Spitzenreiter gastiert in Rettigheim. Können diese die Serie des SV stoppen oder hält der Lauf weiter an?


Schiedsrichter: Keine Angabe

FC Hirschhorn - ASC Neuenheim II (So 15:00)
Hirschhorn scheint nach zwei Siegen in Folge nun endlich in die Spur gekommen zu sein. An die Leistungen der letzten Wochen muss jetzt angeknüpft werden. Neuenheim bisher mit solider Saison.


Schiedsrichter: Keine Angabe

SV Eberbach - FV Nußloch II (So 15:00)
Einen Punkt trennen die beiden Mannschaften aktuell. Beide befinden sich im gesicherten Mittelfeld und haben sowohl Puffer nach unten, als auch nach oben.


Schiedsrichter: Keine Angabe


Aufrufe: 05.10.2017, 09:13 Uhr
Press1ngAutor