Pfeifer
Pfeifer

Folgen weitere Überraschungen?

Es hagelt weiter Tore in der A-Klasse. Kann die Trefferquote beibehalten werden und patzen die "Favoriten" erneut?

Nach Ereignisreichem Spieltag folgen erneut interessante Begegnungen. Besonders die Waldhilsbacher müssen sich nach dem 0:7 gegen den SV Eberbach erholen. Schatthausen/Baiertal braucht endlich Punkte. Rettigheim mittlerweile alleinige Spitzenreiter.

FV Nußloch II - SpVgg Neckarsteinach (Do 19:30)
Eingeläutet wird der 4. Spieltag hier bereits am Donnerstag. Können die Neckarsteinacher überzeugen oder setzt sich der FV in der Tabelle von der Spielvereinigung weiter ab?




ASC Neuenheim II - SG Schatthausen/Baiertal (Fr 19:30)
Schatthausen/Baiertal will endlich punkten und wird in Neuenheim alles reinhauen wollen. Der ASC spekuliert derweil auf den zweiten Sieg in der noch jungen Saison.




SG Mückenloch / FC Dilsberg - VfB Leimen II (Fr 20:00)
Das dritte Flutlichspiel findet in Mückenloch statt. Dort gastiert der VfB Leimen II. Mit drei weiteren Zählern auf dem Konto könnten diese zur SG aufschließen.




VfB Wiesloch - TSV Rettigheim (So 15:00)
Beide Mannschaften sind gut in die Saison gestartet. Hier kann man eine spannende Partie erwarten. Rettigheim bisher noch ohne Niederlage, der TSV wird die Serie fortsetzen wollen.




SG Dielheim - TB Rohrbach/Boxberg (So 15:00)
Überraschend deutlicher Sieg der Diehlheimer vergangene Woche. Zu Hause soll jetzt nachgelegt werden, jedoch darf man den TB keineswegs unterschätzen. Mit weiteren drei Punkten kann sich Rohrbach/Boxberg erstmal oben festbeißen.




FC Hirschhorn - TSV Gauangelloch (So 15:00)
Hirschhorn konnte erst einen Punkt sammeln und findet sich vorerst im Tabellenkeller wieder. Auch der TSV musste die erste Niederlage einstecken. Beide Teams wollen Wiedergutmachung betreiben, so kann man sich auf eine interessante Partie freuen.




SV Eberbach - VfL Heiligkreuzsteinach (So 15:00)
Beide Mannschaften im Aufwind. Eberbach muss den Schwung der letzten Woche mitnehmen um gegen starke Heiligkreuzsteinacher zu bestehen.




SG Rockenau - SV Waldhilsbach (So 15:00)
Nach perfektem Saisonstart muss der SV Waldhilsbach nach der herben Niederlage jetzt erst mal wieder auf die Beine kommen. Die SG Rockenau wird das sicher ausnutzen wollen und wird versuchen den zweiten Dreier einzufahren um in der Tabelle mit dem SV auf Augenhöhe zu kommen.


Aufrufe: 07.9.2017, 09:00 Uhr
Press1ngAutor