Schütte
Schütte

Ausreißergruppe gibt weiter Gas

Fünf Mannschaften punktgleich an der Spitze. Gauangelloch mit höchstem Sieg des Wochenendes. Waldhilsbach wieder in der Spur. In der Bringschuld steht jetzt der FC Hirschhorn.

Wenn auch nur knapp, tummeln sich gleich fünf Mannschaften in der Ausreißergruppe vor dem Hauptfeld. Der FC Hirschhorn hinkt derzeit etwas hinterher und musste sich den Gauangellochern mit 1:5 geschlagen geben. Der VfB Wiesloch zieht mit den drei Punkten am TSV Rettigheim vorbei, während sich Diehleim und Rohrbach die Punkte gerecht aufteilen. Der SV Waldhilsbach konnte sich nach dem 0:7 letzte Woche erholen und bezwingt die SG Rockenau mit 1:4. Den dritten Sieg in Folge erzileten die Heiligkreuzsteinacher.

FV Nußloch II - SpVgg Neckarsteinach 3:1
Die SpVgg konnte den Rückstand zwar egalisieren, kassierte dann jedoch zwei weitere Tore. Drei Punkte nach vier Spielen sind sicher nicht dass, was man sich erhofft hatte. Nußloch holt dagegen den zweiten Sieg in Folge.


Schiedsrichter: Ümit Sari - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Marco Neff (21.), 1:1 Daniel Binkowski (55.), 2:1 Marco Neff (58.), 3:1 Martin Nicklas (82.)


SG Mückenloch / FC Dilsberg - VfB Leimen II 2:0
Gräf und Flick machten die SG zumindest über Nacht zum Tabellenführer, teilen sich diese jetzt aber mit vier weiteren Mannschaften. Leimen wird sich bereits auf das Duell mit Neckarsteinach am Donnerstag vorbereiten.


Schiedsrichter: Thorsten Kimling (Östringen) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Marvin Gräf (25.), 2:0 Daniel Flick (54.)


VfB Wiesloch - TSV Rettigheim 4:1
Überraschend deutlich bezwingt der VfB die Gäste aus Rettigheim. Ein Tor durch Felix Behr in der 5. Minute stellte schon früh die Weichen und beschert den Wieslochern vorerst den 2. Tabellenplatz. Der TSV dagegen muss sich mit der ersten Saisonniederlage abfinden.


Schiedsrichter: Ingo Wellmann - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Felix Behr (5.), 2:0 Krystian Kubiczek (47.), 3:0 Abubacarr Jawara (56.), 3:1 Sandro Ritz (65.), 4:1 Abubacarr Jawara (81.)


SG Dielheim - TB Rohrbach/Boxberg 2:2
Nachdem der TB mit einem Kantersieg in die Saison gestartet war, kam nicht mehr viel nach. Für Dielheim ein wichtiger Punktegewinn, die gegen Schatthausen/Baiertal am nächsten Samstag sicher noch einen drauf setzen wollen.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Marcel Laier (5. Foulelfmeter), 2:2 Yusuf Sarica (87.)


FC Hirschhorn - TSV Gauangelloch 1:5
Enttäuschender Saisonstart der Hirschhorner. Mit erst einem Zähler auf dem Konto und schwachem Torverhältnis, wartet jetzt der TB Rohrbach/Boxberg. Gauangelloch dagegen im Aufwind und reiht sich in der Spitzengruppe ein.


Schiedsrichter: Sebastian Stadler (Helmstadt) - Zuschauer: k.A.
Tore: 1:0 Steffen Kittel (8. Foulelfmeter), 1:1 Emanuel Karamanitakis (21.), 1:2 Max Sauter (30.), 1:3 Matthias Mayer (45.), 1:4 Thomas Kilian (78.), 1:5 Matthias Mayer (83.)


SV Eberbach - VfL Heiligkreuzsteinach 0:2
In der Spitzengruppe findet sich auch der VfL wieder. Nach verpatztem Eröffnungsspiel konnte Heiligkreuzsteinach alle Spiele für sich entscheiden und winkt nun von ganz oben. Auch Eberbach ist noch gut im Geschäft, trifft jetzt allerdings auf gut aufgelegte Gauangellocher.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Johannes Hess (17.), 0:2 Nils Roßnagel (56.)
Platzverweise: Gelb-Rot gegen Jan Hammann (66./SV Eberbach)


SG Rockenau - SV Waldhilsbach 1:4
Mit dem 4:1 Sieg zeigen die Waldhilsbacher, dass die hohe Niederlage keine Spuren hinterlassen hat und reihen sich als letztes Team in der Ausreißergruppe ein. Rockenau erst mit drei Punkten, hat jetzt mit Heiligkreuzsteinach und Gauangelloch zwei schwere Spiele vor der Brust.


Schiedsrichter: Keine Angabe - Zuschauer: k.A.
Tore: 0:1 Matthias Schuster (15. Eigentor), 0:2 Rene Stoiber (17.), 0:3 Alexander Dick (31. Eigentor), 0:4 Rene Stoiber (65.)


ASC Neuenheim II - SG Schatthausen/Baiertal (Mi 20:00)
Ende Oktober treffen die beiden Mannschaften erst aufeinander. Bis dahin sollte die SG ein paar Punkte gesammelt haben, Neuenheim will derweil in Reichweite an die vorderen Plätze bleiben.


Schiedsrichter: Keine Angabe
Aufrufe: 011.9.2017, 08:54 Uhr
Press1ngAutor