Christian Lorenz freut sich über seine 15 Kästen Bier.
Christian Lorenz freut sich über seine 15 Kästen Bier. – Foto: SpVgg Attenkirchen

ERDINGER-Torjäger Christian Lorenz LIVE: So trainiert der Stürmer

Mehr als die Hälfte der Tore hat er für die SpVgg Attenkirchen geschossen

Christian Lorenz von der SpVgg Attenkirchen ist der beste ERDINGER-Torjäger in den A-Klassen im Kreis Donau/Isar. Was das für ein Gefühl ist und wie der Stürmer trainiert, erzählt er im Live-Interview.

Attenkirchen - Die SpVgg Attenkirchen hat die beste Offensive in der A-Klasse 6 Donau/Isar. Nicht zuletzt wegen Stürmer Christian Lorenz. Der 27-Jährige erzielte sagenhafte 32 Tore in 17 Spielen, wodurch er sich den Titel als ERDINGER-Torjäger in den A-Klassen Donau/Isar sicherte.

Für Aufstieg reichten die Tore nicht

Christian Lorenz steigerte seine Trefferqualitäten in der vergangenen Saison deutlich. In der Spielzeit 2018/19 erzielte er elf Tore in elf Spielen. Wie er das geschafft hat und ob er anders trainiert, als andere Stürmer, beantwortet Christian Lorenz am Donnerstag um 15 Uhr im Live-Interview bei Fußball-Vorort auf Facebook.

Doch trotz der zahlreichen Tore reichte es nach dem Abbruch der Saison 2019/21 für die Spielvereinigung nicht für den Aufstieg in die Kreisklasse, aus der Attenkirchen in der Saison 17/18 abgestiegen ist. Christian Lorenz und seine Mannschaft schlossen die Corona-Saison auf dem vierten Platz ab.

Christian Lorenz: Bester aus dem Kreis Donau/Isar

Übrigens: Christian Lorenz ist nicht nur der beste ERDINGER-Torjäger der A-Klassen Donau/Isar und kann sich deswegen über 15 Kästen ERDINGER-Weißbier freuen. Er hat mit seinen 32 Toren auch die Donau/Isar-Torjäger, Florian Rupprecht (SV Wörth, Kreisliga) und Erkal Üskülpu (Vatanspor Freising, Kreisklasse), deutlich abgehängt. (Franziska Florian)

Aufrufe: 021.7.2021, 14:30 Uhr
Fussball Vorort FuPa OberbayernAutor

Verlinkte Inhalte